Spoiler Alert: Das sind die tragischsten Serientode auf Netflix

0
477
© Netflix
Anzeige

Nicht selten sterben beliebte Seriencharaktere und ihr Tod kann Fans mitunter hart treffen. Eine Umfrage unter Fans hat nun die traurigsten und überraschendsten Tode auf Netflix zusammengestellt.

„Haus des Geldes“, „Stranger Things“ oder „The Witcher“: In vielen Serien müssen liebgewonnene Figuren dran glauben. Welche Serientode bei Netflix haben Fans besonders traurig gemacht und mit welchen hätten sie so überhaupt nicht gerechnet? Das wollte das Portal OnBuy.com wissen und hat über 3.000 Fans von Netflix Originals befragt.

Die beiden Rankings, die sich daraus ergeben haben, sind nachfolgend aufgelistet – aber Achtung: Spoiler garantiert! Platz 1 sowohl bei den traurigsten als auch überraschendsten Serientoden attestierten die Fans einer Figur aus „Orange Is The New Black“. Und auch andere Charaktere tauchen in beiden Rankings auf.

Die 10 traurigsten Netflix-Tode

PlatzCharakterNetflix-SerieFans, die den Tod
am traurigsten fanden
 1 Poussey Washington Orange Is the New Black 54%
 2 Hannah Baker Thirteen Reasons Why 42%
 3 Nairobi Haus des Geldes 40%
 4 Barbara Holland Stranger Things 36%
 5 Phinneus Pogo The Umbrella Academy 31%
 6 Renfri The Witcher 25%
 7 River Barkley The Politician 23%
 8 Huck Finnigan Ratched 21%
 9 Cottonmouth Marvel’s Luke Cage 19%
 10 Hope Shlottman Marvel’s Jessica Jones 13%

Gefängnisinsassin Poussey stirbt am Ende der vierten Staffel von „Orange Is The New Black“ im Zuge eines eigentlich friedlichen Streiks: Als dieser eskaliert und Officer Bayley sie gewaltsam zu Boden drückt, erstickt Poussey. Mehr als die Hälfte der Fans waren über diesen Tod am meisten betrübt.

Die Handlung von „Thirteen Reasons Why“ entspinnt sich erst durch den Selbstmord der Teenagerin Hannah Baker. Ihre Geschichte war für 42 Prozent der Umfrage-Teilnehmer besonders tragisch. Dicht darauf folgt im Ranking Nairobi aus „Haus des Geldes“. Seit Kindheitstagen auf Geldfälschung spezialisiert, wird sie für den Überfall auf die Spanische Banknotendruckerei angeworben – ein Coup, den sie nicht überlebt.

Die 5 überraschendsten Netflix-Tode

PlatzCharakterNetflix-SerieFans, die den Tod am
überraschendsten fanden
 1 Poussey Washington Orange Is the New Black 38%
 2 Barbara Holland Stranger Things 32%
 3 Zoe Barnes House of Cards 30%
 4 Phinneus Pogo The Umbrella Academy 25%
 5 Edward Meechum House of Cards 21%

Pousseys Tod war für die Fans nicht nur der traurigste, er kam auch besonders unvorhergesehen, wie 38 Prozent befanden. Auch wenn viele „Stranger Things“-Fans lange hofften, dass Barb irgendwie zurückkommt – der Demogorgon hat die Schülerin auf dem Gewissen. Ein Fakt, der knapp ein Drittel Zuschauer überraschte.

Eine U-Bahn-Station ist zwar ein öffentlicher Ort, für ein brenzliges Tete-a-tete mit einem gefährlichen Mann wie Francis Underwood dennoch kein sicherer Treffpunkt, wie Zoe Barnes am eigenen Leib zu spüren bekommt: Als die junge Reporterin den Kongressabgeordneten mit belastenden Recherche-Ergebnissen konfrontiert, stößt dieser sie vor eine einfahrende U-Bahn. Genau wie Zoe hatten 30 Prozent der Fans das nicht kommen sehen.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum