Telefonica gibt Alice TV auf – neue IPTV-Pläne

8
44
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Telefonica wird Alice TV Ende diesen Jahres einstellen. Damit werden auch die Bestandskunden das IPTV-Angebot nicht mehr empfangen können. Die Vermarktung von Alice TV an Neukunden wurde bereits 2012 beendet.

Telefonica wird den IPTV-Dienst Alice TV bis Ende des Jahres einstellen. Das teilte eine Sprecherin des Unternehmens auf Anfrage des DF-Schwestermagazins DIGITAL INSIDER mit. Die Kunden werden in den kommenden Wochen per Post über die Einstellung informiert. Der Mutterkonzern des Mobilfunkanbieters O2 hat die Vermarktung von Alice TV bereits im letzten Jahr eingestellt, die Bestandskunden aber weiterhin versorgt. Die Zahl der verbliebenen Alice-TV-Kunden soll sich laut Telefonica im unteren bis mittleren fünfstelligen Bereich bewegen.

Trotz der Aufgabe will der Konzern das Thema IPTV aber nicht gänzlich ad acta legen. „Wir denken über die weitere Entwicklung des Produktes nach“, erklärt ein Telefonica-Sprecher gegenüber DIGITAL INSIDER. Es sei aber zu früh, um über konkrete Pläne zu sprechen. Man blicke jedoch zuversichtlich ins neue Jahr.
 
Mehr zum DIGITAL INSIDER erfahren Sie auf dieser Seite. [mh]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: Telefonica gibt Alice TV auf - neue IPTV-Pläne Da werden sich einige ehem. Alice-Kunden (auch die, die Alice-TV nicht aboniert hatten) aber ganz schön ärgern. Es war für sie praktisch frei verfügbar und ersparte einem oft die TV-Karte im PC...
  2. AW: Telefonica gibt Alice TV auf - neue IPTV-Pläne Hoffentlich bringt o2-DSL bald wieder ein vernünftiges IPTV-Angebot raus! Die neuen, am 17.10. erscheinenden o2-DSL-Tarife sind ja schon top mit Allnet-Flat sogar zu Handys. Aber IPTV fehlt. Ein großer Nachteil gegenüber Telekom und Vodafone.
  3. AW: Telefonica gibt Alice TV auf - neue IPTV-Pläne o2/eplus haben gerade andere Sorgen, aber ich stimme zu, dass diese nur konkurrenzfähig gegenüber Telekom und Vodafone bleiben, wenn auch o2 ein wettbewerbsfähiges IPTV-Angebot mit anbietet. Sonst sind diese in Deutschland mittelfristig weg vom Fenster.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum