Telekom und Orange planen Allianz – IPTV und Festnetz

4
31
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Die Deutsche Telekom und die France-Telecom-Tochter Orange planen eine weitreichende Zusammenarbeit im Mobil- und Festnetzbereich. Von der Kooperation soll auch der Bereich IPTV profitieren.

Anzeige

Beide Unternehmen gaben am Montag am Rande des Mobile World Congress in Barcelona bekannt, neben der gemeinsamen Nutzung von Funknetzen in Europa auch ein verbessertes „WLAN-Kundenerlebnis“ bei der mobilen Internetnutzung im Ausland als möglichen Bereich für eine Zusammenarbeit identifiziert zu haben. In den Segmenten Home-Media-Service, mobile Entertainment-Dienste im PKW und Content werde ebenfalls ein gemeinsames Agieren am Markt angestrebt, hieß es.

In weiteren Sondierungsgesprächen sollen jetzt Wertschöpfungspotentiale für beide Unternehmen identifiziert werden. Dabei könnten laut Telekom Mobil- und Festnetzkunden durch verbesserte Servicequalität und leicht zu nutzende Serviceangebote gewinnen. Auch im Bereich IPTV halten Branchenkenner eine Zusammenarbeit für wahrscheinlich, nachdem beide Unternehmen auf das Betriebssystem Microsoft Media Room als technischen Unterbau zurückgreifen. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Telekom und Orange planen Allianz - IPTV und Festnetz Fragt sich da nur wie da die IPTV zusammenarbeit aussehen soll? Für mich klingt es schonmal ziemlich intressant. Vielleicht kann man ja mit eins, zwei französischen Sendern bald rechnen? Naja, lassen wir uns überraschen.
  2. AW: Telekom und Orange planen Allianz - IPTV und Festnetz Wäre doch super, wenn die Sender "france 2", "france 3", "france 4" und eventuell noch "france 5" von France Télécom zukünftig über T-Entertain verfügbar wären.
  3. AW: Telekom und Orange planen Allianz - IPTV und Festnetz Allein mir fehlt der Glaube. France 2, France 3, France 4 und France 5 wären problemlos möglich. Sogar die größeren Privatsender sollten machbar sein und ein paar Musiksender.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum