Telekom will Kundenzahl bei Internet-TV auf 1 Million verdoppeln

0
13
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt/Main – Die Deutsche Telekom erwartet für das laufende Jahr einen sprunghaften Kundenzuwachs im Geschäft mit Internet-TV.

„2009 wollen wir die Zahl auf eine Million verdoppeln und damit in den Massenmarkt eintreten“, sagte der Chef der Festnetzsparte T-Home, Timotheus Höttges, dem Nachrichtenmagazin „Focus“.
 
Für das Jahr 2008 hatte der T-Home-Chef 500 000 Kunden angestrebt. Mit einem leistungsfähigeren Netz will die Telekom ihr Unterhaltungsangebot vorantreiben. Ziel ist es, den Verlust herkömmlicher Festnetzanschlüsse einzudämmen und neue Umsatzfelder zu erschließen. Hoffnung setzt der Konzern zudem in das Internet-Fernsehen (IPTV). [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com

30 Kommentare im Forum

  1. AW: Telekom will Kundenzahl bei Internet-TV auf 1 Million verdoppeln wichtiger fände ich es, wenn die Telekom den Ausbau eines schnellen DSL Netzes vorrantreiben würde. Ich gurke hier immer noch mit ner 1000er Leitung herum! Damit ist IPTV eh unmöglich
  2. AW: Telekom will Kundenzahl bei Internet-TV auf 1 Million verdoppeln ... soso, die Telekom will mit Internet-TV den Verlust von Festnetzanschlüssen eindämmen. Da fällt mir aber ein mit Sicherheit wirkungsvollerer Weg ein: die Preispolitk überdenken. Die Telekom verliert Festnetzanschlüsse, weil es die gleiche Leistung bei anderen Anbieter erheblich preiswerter gibt bzw. für's gleiche Geld mehr Leistung gibt ...
  3. AW: Telekom will Kundenzahl bei Internet-TV auf 1 Million verdoppeln Andere Anbieter werden auch nicht reguliert. Von daher ist die Preisdiskussion nonsens.
Alle Kommentare 30 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum