„The Handmaid’s Tale“ bekommt 6. Staffel

0
2475
The Handmaid's Tale Staffel 4 Elisabeth Moss
©RTL / © 2021 MGM Television Entertainment Inc. and Relentless Productions LLC.
Anzeige

Die preisgekrönte US-Serie „The Handmaid’s Tale“ wird Medienberichten zufolge um eine weitere Staffel verlängert.

Anzeige

Wie die Branchenblätter „Variety“ und „The Hollywood Reporter“ berichteten, soll nach der sechsten Staffel allerdings Schluss sein. „Es war uns eine große Ehre, die Geschichte von Margaret Atwoods bahnbrechendem Roman und ihrer erschreckend aktuellen Welt zu erzählen“, zitierte „Variety“ Drehbuchautor Bruce Miller. Die fünfte Staffel der Serie um Schauspielerin Elisabeth Moss ist in Deutschland im Herbst bei Magenta TV zu sehen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Die vierte Staffel feierte derweil außerhalb des TV-Angebots der Telekom jüngst Premiere bei Prime und RTL Passion. Im Free-TV waren bisher die ersten beiden Staffeln bei Tele 5 zu sehen.

5. Staffel „The Handmaid’s Tale“ startet im November in Deutschland

In der Serie geht es um die junge Frau und Mutter June, die entführt und als sogenannte Magd in dem totalitären und christlich-fundamentalistischen Staat Gilead festgehalten wird. Fruchtbare Frauen wie June werden zu Gebär-Sklavinnen missbraucht, nachdem die Geburtenzahlen fast komplett eingebrochen sind – das ist der Ausgangspunkt der Serie. Die Geschichte geht auf das gleichnamige Buch von Margaret Atwood zurück. Die Serie erhielt schon Preise wie den Golden Globe. (dpa/bey)

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • The Handmaid’s Tale Staffel 4: RTL
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert