„Things Heard & Seen“: Starbesetzter Horrorfilm feiert Netflix-Premiere

0
449
Foto: Anna Kooris/NETFLIX © 2020
Anzeige

In der Bestseller-Verfilmung „Things Heard & Seen“ wird ein Paar in ihrem neuen Heim mit unheimlichen Ereignissen konfrontiert. Heute feiert der Spukhaus-Horror seine Premiere bei Netflix.

Hollywood-Schauspielerin Amanda Seyfried war erst kürzlich für einen Oscar als beste Nebendarstellerin für ihre Leistung in „Mank“ nominiert. Jetzt feiert bereits der nächste Netflix-Film mit ihr seine Premiere.

In „Things Heard & Seen“ spielt Seyfried eine frisch verheiratete Frau namens Catherine. Gemeinsam mit ihrem Mann George (James Norton) zieht sie in einen kleinen Ort im Hudson Valley. Doch während zunehmend erste Spannungen in ihrer Ehe auftreten, ist das noch ihr geringstes Problem. In dem neuen Haus scheinen nämlich merkwürdige Dinge vor sich zu gehen.

Der Film basiert auf dem Bestseller-Roman „All Things Cease to Appear“ der Autorin Elizabeth Brundage. Ob der knapp zweistündige Streifen dem altbekannten Genre des Spukhausfilms noch einmal frischen Atem einhauchen kann, das können alle Horrorfans jetzt herausfinden. Ab heute steht „Things Heard & Seen“ bei Netflix zum Streamen zur Verfügung.

Bildquelle:

  • thingsheardandseen: Anna Kooris/ Netflix 2020

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert