Til-Schweiger-Film heute mit Streaming-Premie

0
898
Gott, du kannst ein Arschloch sein © TVNOW / Thomas Kost
© TVNOW / Thomas Kost
Anzeige

Erstmals feiert ein Kinofilm Streaming-Premiere auf TV Now. Zum Cast gehören auch Heike Makatsch, Jürgen Vogel und Newcomerin Sinje Irslinger.

Nach dem beachtlichen Erfolg auf der Leinwand feiert die lebensbejahende Geschichte von Stefanie Pape „Gott, du kannst ein Arsch sein!“, am heutigen 5. September Premiere bei TV Now. Neben der Newcomerin Sinje Irslinger in ihrer ersten Kinohauptrolle sind auch Heike Makatsch, Til Schweiger und Jürgen Vogel zu sehen. In weiteren Rollen spielen zudem Benno Fürmann, Jasmin Gerat, Inka Friedrich sowie Max Hubacher.

Inspiriert von dem gleichnamigen Bestseller wird die berührende Geschichte der 16-jährigen Steffi Pape erzählt. Denn eigentlich hatte diese sich auf ihre Abschlussfahrt nach Paris und dortige Zweisamkeit mit ihrem Freund gefreut – stattdessen bekommt sie eine Krebs-Diagnose. Das stellt für sie alles auf den Kopf. Darüber hinaus wollen Steffis Eltern (Heike Makatsch, Til Schweiger) aus Sorge um ihre Tochter die Abschlussfahrt verbieten.

Steffi jedoch will die verbleibende Zeit in vollen Zügen genießen. Als sie dagegen den Zirkussohn und Motorradakrobaten Steve (Max Hubacher) kennenlernt, der vor seinem autoritären Vater (Jürgen Vogel) flüchtet und ihr kurzerhand anbietet, sie nach Paris zu fahren, zögert sie nicht. Mit geklautem Auto und ohne Geld machen stürzen sich die beiden ins Abenteuer – siw wollen im Nordseewind fliegen, auf Kühen reiten oder Snowboardfahren im Hochsommer. Allerdings dauert es nicht lange, da nehmen Steffis Eltern die Verfolgung auf. Und so beginnt ein einzigartiger Roadtrip voller Höhen und Tiefen, angetrieben von tiefer Sehnsucht und Lebenslust. „Gott, du kannst ein Arsch sein!“ ist wie eine Liebeserklärung an das Leben.

Bildquelle:

  • tvg2: TVNOW / Thomas Kost

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert