[Update] Entertain Sat: IPTV mit HD Plus „noch 2011“ – kein „Liga total!“

23
50
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Noch in diesem Jahr will die Deutsche Telekom mit der Vermarktung ihres am Montag angekündigten Hybrid-Tarifs Entertain Sat beginnen, der klassischen Satellitenempfang inklusive HD-Plus-Sendern mit dem eigenen IPTV-Angebot Entertain kombiniert.

Anzeige

Der von der Telekom vage kommunizierte Starttermin innerhalb des laufenden Jahres deutet darauf hin, dass das neue Angebot voraussichtlich noch einige Monate auf sich warten lässt. Außerdem verwies der Ex-Monopolist am Mittag in Bonn auf eine weitere Einschränkung des neuen Kombitarifs: Die zusätzlichen Entertain-Premiumpakete mit attraktiven Bezahlsendern sollen für Satellitenkunden ebenso wenig zur Verfügung stehen wie das Fußball-Angebot „Liga total!“.
 
Zu den Tarifen und der Verfügbarkeit des Hybrid-Receivers, der neben den interaktiven IPTV-Angeboten wie Video-on-Demand, TV-Archiv und Elektronischem Programmführer auch das komplette frei empfangbare Programmangebot der Satellitenposition 19,2 Grad Ost sowie die verschlüsselten HD-Plus-Ausstrahlungen von Pro Sieben Sat 1, RTL und Sport1 vom Himmel holen soll, wurde zunächst ebenfalls nichts bekannt.
 
SES Astra und der Telekommunikationsriese hatten ihre Zusammenarbeit am Montagmorgen bekanntgegeben. Entertain Sat wird über Astra bis zu 330 TV- und 260 Radiokanäle ins Haus bringen und dank der mitgelieferten HD-Plus-Smartcard den Empfang aller Sender der Plattform inklusive RTL HD, Sat 1 HD und Pro Sieben HD ermöglichen. Komfortfunktionen wie das Anhalten des laufenden Programms und ein elektronischer Programmführer (EPG) sollen ebenso zum Leistungsumfang gehören wie der persönliche Videorekorder mit einer Festplattenkapazität von 500 GB.
 
Aufnahmen werden sich bis zu 14 Tage im Voraus über den EPG oder mithilfe des Programm Managers per PC und Smartphone programmieren lassen. Zudem stehen in Onlinevideothek und TV-Archiv Tausende Filme, Serien und Dokumentationen zum Abruf bereit. Dies wird wie beim klassischen Entertain-Angebot im „Download & Play“-Modus funktionieren, d. h. der Zuschauer kann bereits während des Herunterladens den Film starten. Hier stehen auch zahlreiche Inhalte in HD und 3D zur Verfügung.
 
Neben dem TV-Angebot wird Entertain Sat auch Flatrates für die Festnetztelefonie und das Internet umfassen. Der neue Tarif werde für Haushalte in Deutschland mit einer DSL-Verbindung von mindestens 3 Mbit/s verfügbar sein, hieß es.

Ferdinand Kayser, President und CEO von SES Astra, sagte, die Kooperation mit der Deutschen Telekom demonstriere die Stärken des Satellitenempfangs und die Attraktivität von HD Plus. Die Kombination des umfassenden und hochwertigen Angebots der Astra-Satellitendirektübertragung und von HD Plus  mit den zusätzlichen interaktiven Diensten der Deutschen Telekom schaffe ein attraktives Medienangebot.

Telekom-Marketinggeschäftsführer Christian P. Illek hob hervor, dass mit Entertain aktuell rund 20 Millionen Haushalte in Deutschland erreicht werden könnten. Durch das Satelliten-Hybrid-Angebot ließen sich neue Kundengruppen erschließen und „noch mehr Menschen von unserem TV-Angebot überzeugen“. Astras technische Reichweite mit mehr als 16 Millionen Satellitenhaushalten in Deutschland und die Abschaltung des analogen Satellitenempfangs im April 2012 stellten ein besonders interessantes und attraktives Potenzial für Entertain Sat dar.

Zum konkreten Marktstart und den Konditionen für Entertain Sat machte die Telekom zunächst keine Angaben. Einzelheiten sollen in den kommenden Tagen bekanntgegeben werden. Die Telekom reagiert mit dem neuen Angebot auf einen Vorstoß des Mitbewerbers Vodafone, der seit Mitte Februar unter dem Produktnamen Vodafone TV einen Hybrid-Receiver für den kombinierten Empfang von IPTV-Inhalten sowie Kabel- und Satellitenausstrahlungen vermarktet (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Auch hier ist der Empfang der privaten HD-Sender möglich.
 
Lesen Sie hierzu auch einen Kommentar von DIGITAL FERNSEHEN-Herausgeber Stefan Goedecke
[ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

23 Kommentare im Forum

  1. AW: [Update] Entertain Sat: IPTV mit HD Plus "noch 2011" - kein "Liga total!" Hä verstehe ich jetzt nicht. Man halt also eine angebliche Hybrid Box mit der ich aber keine Pay IPTV Paket empfangen kann dafür aber viele tolle Astra Sender. Was ist jetzt das tolle an dem Angebot? Mit Entertain hat das doch nichts zu tun.
  2. AW: [Update] Entertain Sat: IPTV mit HD Plus "noch 2011" - kein "Liga total!" Alles was man braucht ist eine Sat-Schüssel und einen guten Linux Sat-Receiver. Wozu den noch IPTV?
Alle Kommentare 23 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum