Vierte Staffel „LOL – Last One Laughing“ bestätigt

4
390
bully herbig bei lol - lst one laughing
Bildquelle: Amazon.de/Foto: FRANK ZAURITZ
Anzeige

Die Amazon-Comedy „LOL – Last One Laughing“ geht im Frühjahr 2023 in die vierte Staffel. Gastgeber wird wieder Michael Bully Herbig sein, wie Prime Video am Dienstag mitteilte.

Anzeige

„Last One Laughing bleibt das absolute Lieblingsformat unserer Prime-Mitglieder“, sagte Philip Pratt, Leiter Deutsche Originals bei Amazon Studios, laut Mitteilung.

„Ich sag mal so, wenn Du schon vor Lachen am Boden liegst und denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo die vierte Staffel her“, wird Herbig in der Mitteilung zitiert.

Bei der Show, die es auch in anderen Ländern gibt, geht es darum: Eine Reihe von Entertainern und Comedians versucht über mehrere Stunden, sich gegenseitig zum Lachen zu bringen. Es gewinnt der, der nicht lacht. Bislang waren unter anderem Hazel Brugger, Christoph Maria Herbst, Anke Engelke und der im Dezember gestorbene Mirco Nontschew dabei.

Die dritte Staffel können Sie bei Interesse hier schauen.

Hinweis: Bei dieser Verlinkungen handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-bully-herbig-lol: Amazon.de
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. Freut mich auch. Was mich aber wundert, warum steht der Sieger immer erst kurz vor ende der 6 Stunden fest? Könnte doch auch sein dass mehrere die 6 Stunden schaffen. Oder alle schon nach der ersten Staffel nicht mehr ohne Lachen können.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum