„Vikings: Valhalla“ Staffel 2: Die Wikinger sind zurück bei Netflix

1
278
Kapuzengestalt im Wald
Foto: Courtesy of Netflix © 2022
Anzeige

Seit dem 12. Januar kann man bei Netflix die zweite Staffel der Historienserie „Vikings: Valhalla“ streamen.

Anzeige

Bei „Vikings: Valhalla“ handelt es sich um ein Spin-Off der Historienserie „Vikings“. 2022 erschien das Format erstmals bei Netflix. Den Inhalt der Show fasst der Streaming-Dienst folgendermaßen zusammen: „Vikings: Valhalla“ spielt vor über tausend Jahren im frühen 11. Jahrhundert und zeigt die heldenhaften Abenteuer einiger der berühmtesten Wikinger aller Zeiten, darunter der legendäre Entdecker Leif Eriksson (Sam Corlett), seine feurige und eigenwillige Schwester Freydis Eriksdotter (Frida Gustavsson) und der ehrgeizige nordische Fürst Harald Sigurdsson (Leo Suter).

Darum geht es in „Vikings: Valhalla“ Staffel 2

Wie Netflix erklärt, setzen die acht Folgen der zweiten Staffel kurz nach dem Fall von Kattegat ein. Die Hauptfiguren sind nun „Flüchtlinge in Skandinavien und gezwungen, über die Fjorde von Kattegat hinaus ihre Ambitionen und ihren Mut auszuleben“, heißt es in der Ankündigung der Plattform. Ab Donnerstag kann man die Folgen streamen.

Quelle: Netflix

Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. Ebenfalls gestartet ist auf Netflix die zweite Staffel von "Vinland Saga", ebenfalls eine Vikinger Serie, der man auch als Nicht Animefan eine Chance geben sollte.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum