„Wagenknecht“: Doku über Linken-Politikerin jetzt in der MDR Mediathek

0
902
Anzeige

Sahra Wagenknecht gilt derzeit als eine der umstrittensten Politikerinnen des Landes. Der Dokumentarfilm über sie ist jetzt im Netz als Stream verfügbar.

Erst kürzlich sorgte Sahra Wagenknecht erneut für kontroverse Diskussionen. In ihrem neuen Buch „Die Selbstgerechten„, das vergangene Woche erschien, rechnet die Politikerin scharf mit zeitgenössischem Linksliberalismus ab, was in ihrer Partei für teils empörte Reaktionen sorgte. Bereits seit einigen Jahren ist Wagenknecht für Teile der Linken etwa mit ihren Ansichten zu Migration zu einer regelrechten Reizfigur geworden.

Der Dokumentarfilm „Wagenknecht“ von Sandra Kaudelka gewährt einen Einblick in den Alltag der populären wie umstrittenen Linken-Politikerin. Zwischen Interviews, Krisengesprächen, Pressekonferenzen, Debatten und Fotoshootings begleitet sie der Film über zwei Jahre hinweg. Vom Frühjahr 2017, als sich die Linke Hoffnung macht, Teil der Bundesregierung werden zu können, bis Anfang 2019, als Wagenknecht ihren Rückzug aus der Spitzenpolitik verkündet.

Vergangenes Jahr feierte der Dokumentarfilm von Sandra Kaudelka seine Premiere bei der 70. Berlinale. Gestern lief der Film dann erstmals im Spätprogramm des MDR Fernsehen. Wer die Ausstrahlung verpasst hat, kann den Film nun online in der MDR Mediathek streamen. Dort steht „Wagenknecht“ noch bis zum 17. Juli kostenlos zur Verfügung.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • wagenknecht: 2020 Salzgeber

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum