Zattoo stellt IPTV-Plattform für Telecom Lichtenstein

2
57
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Zattoo wird in Zukunft Multiscreen-IPTV-Plattform für den Netzbetreiber Telecom Lichtenstein bereitstellen. Das Telekommunikationsunternehmen setzt somit künftig auf einen externen Anbieter.

Anzeige

Erstmals wird das Schweizer Unternehmen Zattoo das gesamte Hosting und Management einer Multiscreen-IPTV-Lösung übernehmen. Wie der Web-TV-Anbieter am Donnerstag ankündigte, werde man bereits in der zweiten Jahreshälfte 2014 den kompletten Multiscreen-TV-Service für Telecom Lichtenstein ausrollen. Der Telekommunikationsanbieter gliedert die Bereitstellung der Plattform somit an ein externes Unternehmen aus.

Dies geht vom Satelliten über die gesamte technische Plattform mit Live-TV, Catch-up-TV und Recording-Funktion bis hin zu den Endgeräten. Die Set-Top-Boxen für die IPTV-Plattform werden von Abox42 geliefert. Sie sollen auch DVB-C-typische Features wie HbbTV vollständig unterstützen.
 
Als neuer Partner von Telecom Lichtenstein wird Zattoo lediglich die technische Bereitstellung der TV-Plattform übernehmen. Die Endkundenbeziehungen bleiben jedoch vollständig in den Händen des Telekommunikationsanbieters. Bereits seit 2012 liefert Zattoo neben dem klassischen Web-TV über seinen B2B-Geschäftsbereich auch technische TV-Lösungen für Netzbetreiber.
 
„Für Zattoo ist die neue Partnerschaft mit Telecom Liechtenstein ein großer Schritt und eine Bestätigung für unsere Strategie, neben dem B2C-Geschäft ein starkes B2B-Standbein aufzubauen“, erklärte Zattoo-CEO Nick Brambring. In den vergangenen Jahren habe man mehrfach unter Beweis gestellt, dass man Netzbetreiber-TV-Services entwickeln und komplett hosten könne. In Zukunft möchte Zattoo vor allem für kleinere Netzbetreiber in Deutschland und der Schweiz ähnliche Services bereitstellen. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Zattoo stellt IPTV-Plattform für Telecom Lichtenstein Nicht verwunderlich das kleiner, nationale Anbieter da auf einen "Branchenprimus" wie Zattoo setzen statt eine eigene Plattform zu betreiben.
  2. Telecom Lichtenstein gibt es gar nicht! Meint der DF-Praktikant vielleicht Telecom Liechtenstein?
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum