„GoT“-Prequel „House Of The Dragon“ kommt 2022

6
698
Bild: © Home Box Office Inc. All Rights Reserved.
Bild: © Home Box Office Inc. All Rights Reserved.

Die Premiere für den Vorläufer zu „Game Of Thrones“ ist laut HBO-Präsident für übernächstes Jahr angesetzt. Von mehreren Spin-Off-Projekten werde „House Of The Dragon“ derzeit als einziges aktiv verfolgt.

„House of the Dragon“, HBO’s erstes Prequel zu „Game Of Thrones“, ist auf dem besten Weg zu einem Debüt im Jahr 2022, sagte HBO-Präsident Casey Bloys in einem Interview mit Deadline. Er betonte aber, dass es noch zu früh für einen genauen Termin sei. Auch zum Cast gebe es noch keine Neuigkeiten.

„Sie fangen an zu schreiben“, sagte Bloys über das Projekt von George R.R. Martin und Ryan Condal. Geschrieben von Condal und basierend auf Martins Buch „Fire and Blood“, spielt „House of the Dragon“ 300 Jahre vor den Ereignissen von „Game of Thrones“. Es erzählt die Geschichte des Hauses Targaryen, den drachenreitenden Vorfahren von Khaleesi Daenerys.

„House of the Dragon“ ist eines der vier verbleibenden GoT-Spinoffs, die bei HBO in Arbeit waren. Die anderen liegen erstmal auf Eis – ob vorübergehend oder auf unbestimmte Zeit, ist nicht ganz klar. „House of the Dragon“ sei für Bloys momentan oberste Priorität. Irgendwann könnte auch die anderen Projekte umgesetzt werden, aber es gebe keine konkreten Pläne.

Bildquelle:

  • Game-Of-Thrones-Logo: © Home Box Office Inc. All Rights Reserved.

6 Kommentare im Forum

  1. Oh man. Wenn einem nichts mehr einfällt, zeigt man einfach eine Geschichte vor der eigentlichen Geschichte...
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum