Medienunternehmen verdienten 2022 über PRNEWS.IO 1,8 Mio. Dollar

0
105
Quoten Diagramme, Geldscheine, Lupe; © Sergey Nivens - stock.adobe.com

Die globale Content-Marketing-Plattform PRNEWS.IO hat im Jahr 2022 1,815 Millionen US-Dollar an Medienunternehmen für markenbezogene Inhalte ausgezahlt.

Damit belaufen sich die Mediengebühren seit dem Start der Plattform auf insgesamt 9,75 Millionen US-Dollar. Das innovative Angebot des Unternehmens hat den Kunden geholfen, jährlich Zehntausende von Dollar zu sparen, vor allem durch den Wegfall von Medienplanungs- und Agenturgebühren. Dies kann als ein neuer Weg gesehen werden, die Medien von den Tech-Giganten wie Facebook und Google unabhängig zu machen, die die Einnahmen der Redaktionen monopolisieren.

Das Startup arbeitet mit großen Daten zu Publikumsmetriken und ermöglicht Marken die Veröffentlichung gesponserter Inhalte in einem nativen Format, während die Herausgeber von Nachrichtenseiten mit einer Barvergütung belohnt werden. Im Jahr 2022 stiegen die Medieneinnahmen über die Plattform um 29 % im Vergleich zum Vorjahr, dank eines einzigartigen Moments, in dem Marken die Rolle der teuren PR-Agenturen überdachten.

Globales Bewusstsein schaffen

PRNEWS.IO sammelt Informationen von 105.000 Nachrichtenseiten und bietet eine Reihe von Metriken und Publikumsdaten, die einen Einblick in die Qualität dieser Medien geben. Seit Anfang 2022 hatte die Plattform 2,2 Millionen Besucher, wobei die meisten Besucher aus den USA kamen und auch Nutzer aus 96 anderen Ländern die Plattform besuchten.

Laut Alexander Storozhuk, Gründer und Vorstandsmitglied von PRNEWS.IO, besteht die Mission des Startups darin, das globale Bewusstsein zu erhöhen, indem es den Menschen hilft, die Welt durch die Geschichten zu verstehen, die Marken mit Medienverlagen erstellen. „Die Plattform ermöglicht es den Verlagen, sich auf das zu konzentrieren, was sie am meisten lieben – großartige Inhalte zu produzieren – während wir uns um die Einnahmen kümmern. 

Mit der Plattform von PRNEWS.IO können Verlage ihre Inhalte monetarisieren und Marken ihre Zielgruppe erreichen, während sie den Lesern wertvolle Informationen und Nachrichten liefern. Der innovative Ansatz von PRNEWS.IO im Bereich Content Marketing trägt dazu bei, die Branche umzugestalten und neue Möglichkeiten für Verlage und Marken zu schaffen.

Über PRNEWS.IO

PRNEWS.IO ist ein Startup-Unternehmen mit Sitz in Estland, das von einem ukrainischen Unternehmer gegründet wurde. Das Unternehmen arbeitet nach einem Service-as-a-Product (SaaP)-Modell und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die globale Bekanntheit zu steigern. PRNEWS.IO nutzt Big Data über das Publikum von Nachrichtenpublikationen und ermöglicht es Marken, eine vorhersehbare und effektive Kommunikation mit Menschen aufzubauen.

Über den Marktplatz für gesponserte Nachrichteninhalte können Unternehmen direkt Spots für ihre Artikel im nativen Format auf 105.000 angesehenen Nachrichten-Websites aus 146 Ländern kaufen. PRNEWS.IO unterscheidet sich von traditionellen PR-Agenturen dadurch, dass es sich um einen On-Demand-Service handelt, der ohne Einstellungsverfahren und ohne langfristige Verpflichtungen auskommt.

PRNEWS.IO wurde bei den Go Global Awards des International Trade Council als Gewinner in der Kategorie Marketing und PR ausgezeichnet.

Bildquelle:

  • Quoten_4: © Sergey Nivens/stock.adobe.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert