3sat und ZDFinfo verzeichnen Rekorde

0
573
Logos von 3sat und ZDFinfo
© ZDF/Corporate Design/bda creative
Anzeige

Der Digitalkanal hat 2021 einen neuen Rekordwert erreicht. Durchschnittlich schalteten im vergangenen Jahr 4,51 Millionen Menschen pro Tag ZDFinfo ein und auch 3sat vermeldet Rekorde.

Anzeige

Mit einem Marktanteil von 2,0 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen und 1,7 Prozent bei allen Zuschauerinnen und Zuschauern bleibt ZDFinfo der erfolgreichste Dokumentations- und Informationssender in Deutschland. 2019 lag der Durchschnitts-Zuschauerwert noch bei 4,13 Millionen.

Mediathek-Angebote der Marke „ZDFinfo-Doku“ am beliebtesten

Deutlich gewachsen ist 2021 auch die Nutzung der ZDFinfo-Inhalte in sozialen Netzwerken und bei Youtube. Die Zahl der Follower bei Instagram ist deutlich gestiegen – von rund 285.000 im Jahr 2020 auf mehr als 540.000 im Dezember 2021. Der YouTube-Kanal „ZDFinfo Dokus & Reportagen“ steigerte die Zahl der Abonnements auf mehr als 200.000. Er verzeichnete dabei im vergangenen Jahr 34,5 Millionen Sichtungen – eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr um 121 Prozent. Auch in der ZDFmediathek sind die Inhalte von ZDFinfo stark nachgefragt. In der Kategorie Information sind die Angebote der Marke „ZDFinfo-Doku“ am beliebtesten.

3sat und ZDFinfo zusammen bei knapp über 3 Prozent Marktanteil

Derweil verzeichnet die 3sat-Mediathek ebenfalls immer mehr Zugriffe. Mit 126.000 Sichtungen täglich erreicht das Angebot 2021 eine Steigerung um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Darüber hinaus kommt 3sat mit dem linearen Programm zum zweiten Mal in Folge in Deutschland auf einen Jahresmarktanteil von 1,4 Prozent. Der YouTube-Kanal mit Gert Scobel knackte im Dezember 2021 zudem die Marke von 100.000 Abonnenten. Im gesamten Jahr gab es insgesamt 2,6 Millionen Aufrufe. Damit ist 2021 das erfolgreichste Jahr in der Geschichte des Drei-Länder-Senders.

„3sat eröffnet mit seinem vertiefenden, vielfältigen Programmangebot gerade in Zeiten von Krieg, Fake News oder auch der Coronapandemie wichtige Diskursräume und liefert unterschiedliche Antworten für den gesellschaftlichen Dialog“, sagte der scheidende ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut vor dem Fernsehrat in Mainz.

Bildquelle:

  • df-collage-3sat-zdfinfo: ZDF
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum