Ab Januar gibt es auch bei Sixx Werbung

23
156
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ab Januar hat die werbefreie Zeit beim Spartensender Sixx ein Ende. Dann will der Kanal von ProSiebenSat.1 sechs Mal am Tag sogenannte Short Breaks ausstrahlen. Die Werbeblöcke sollen maximal drei Spots enthalten.

Anzeige

Wer ab Januar auf dem Frauensender Sixx werben wird, wollte der zuständige Vermarkter SevenOne AdFactory vorerst nicht mitteilen. Wie eine Sprecherin gegenüber dem Branchendienst „Werben & Verkaufen“ am Mittwoch betonte, werden Kunden allerdings nicht mit ihren „gewöhnlichen“ Werbefilmen bei dem Sender zu sehen sein. Vielmehr will der Vermarkter speziell zugeschnittene Reklame von ausgewählten Kunden im Programm platzieren.

Für die Umsetzung der Werbepläne habe die Geschäftsführerin von SevenOne AdFactory, Sabine Eckhardt, ein Team auf die Beine gestellt. In jedem der vier Verkaufsbüros des ProSiebenSat.1-Vermarkters wirke ab sofort ein Verkäufer für den Sender. Bisher hatte Sixx auf klassische Werbung verzichtet und stattdessen auf Sonderwerbeformen gesetzt. Von Senderseite hieß es im Juli 2010, das sich das Konzept bewährt habe.  [su]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

23 Kommentare im Forum

  1. AW: Ab Januar gibt es auch bei Sixx Werbung Kann mir jemand erklären, wie sich das Kanal bisher (profitabel) finanziert haben soll?
  2. AW: Ab Januar gibt es auch bei Sixx Werbung Ist ja nichts Neues. War ja von Anfang an geplant, das später auf das "normale" Werbemodell gewechselt wird. Bisher gabs keine Unterbrecher-Werbung, nur zwischen den Sendungen – wie bswp. bei FOX oder TNT Serie. Da ein Großteil des sixx-Programms aus P7S1 Archivware besteht, dürfte der nicht sonderlich viel Geld gefressen haben.
Alle Kommentare 23 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum