Ärger um South-Park-Coversong „What What (In the Butt)“

2
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

In der South-Park-Folge „Kanada im Streik“ singt Butters das Lied „What What (In the Butt)“ – ein Cover des Komikers Sam Norman. Das Studio hinter dem Original-Stück hat Viacom nun wegen Verletzung des Urheberrechts verklagt.

Sam Norman alias Samwell veröffentlichte das Stück „What What (In the Butt)“ im Jahr 2007 auf dem Video-Portal Youtube. Dort wurde es mit fast 34 Millionen Zugriffen zu einem Hit. Ein Jahr später war das unterhaltsame Lied auch in der Comedy-Serie „South Park“ zu sehen: Die Figur Butters gab es in der Folge „Kanada im Streik“ zum Besten.

Das Studio Brownmark Films, das Samwells Musik-Video vor drei Jahren produziert hatte, will sich nun dagegen wehren: Am Freitag hat das Unternehmen Klage gegen Viacom eingereicht. Das berichtete der Branchendienst „Deadline Hollywood“ am Montagnachmittag (Ortszeit). Medienriese Viacom besitzt den Sender Comedy Central, der South Park ausstrahlt und produziert, und sei deshalb für die Rechteverletzung verantwortlich. Der Konzern habe vorsätzlich gehandelt und die Rechte Brownmarks wissentlich gebrochen, hieß es.

Viacom habe sich bisher noch nicht zu dem Sachverhalt geäußert. Derzeit werde der Fall vor einem Bezirksgericht in Wisconsin geprüft, so das Portal. [dm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Ärger um South-Park-Coversong "What What (In the Butt)" Warum so spät mit dem Verklagen ? Die Folge ist schon ziemlich alt geworden und man beschwert sich erst jetzt um so 'nen Lied ? Wie peinlich
  2. AW: Ärger um South-Park-Coversong "What What (In the Butt)" .... in der Meldung fehlen halt die Hintergründe. Könnte ja die Folge, gescheiterter Einigungsversuche sein ....
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum