AGF Videoforschug wird neues Mitglied beim BVDW

0
62
© AGF
Anzeige

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) hat ein neues Mitglied. Die AGF Videoforschung GmbH will sich dort bei der Weiterentwicklung digitaler Themen einbringen.

Das Frankfurter Forschungsunternehmen AGF Videoforschung kann laut Geschäftsführerin Kerstin Niederauer-Kopf an Themen mitarbeiten, die die digitale Wirtschaft beschäftigen. Damit wolle sich das Unternehmen auch in den Gremien des BVDWs einbringen. Außerdem freue sie sich in einen Austausch „mit anderen ausgewiesenen Digitalexperten zu kommen, die im BVDW versammelt sind“.

Auch BVDW-Vizepräsident Thomas Duhr sieht in der Mitgliedschaft Vorteile. Die AGF hat langjährige Erfahrung mit TV- und Videomessung für Programm und Werbung und unterstreiche damit, dass „der BVDW mit seinen langjährigen Schwerpunkten auf den Themen Daten sowie Standardisierung und Qualitätssicherung (…) den richtigen Weg bestritten hat“. Digitale Werbung ist mittlerweile die größte Mediengattung. Neben der Datenerhebung von TV- und Videoinhalten, spielt auch Datenschutz für die AGF eine Rolle. So bleiben die erhobenen Panellisten und deren Daten anonym und die Messungen laufen Cookie-frei ab.

Die AGF blickt mittlerweile auf mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich der TV- und Videomessung für Programm und Werbung zurück.

Bildquelle:

  • agf: © AGF

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum