Ampya: Musik-TV auch via Android-TV

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Musik-TV-App Ampya ist nun auch über Smart-TVs mit Googles Betriebssystem Android TV zu sehen, wo die Zuschauer sich ihre Lieblingsmusik selbst zusammenstellen können sollen.

Der Musikdienst Ampya erweitert seine Reichweite. Der Sender, der zur ProSiebenSat.1-Mediengruppe gehört, ist bereits via App auf diversen Smartphones, Tablets und Smart-TVs erhältlich und kann künftig auch auf Geräten mit Googles Betriebssystem Android TV verfolgt werden.

Ampya bietet dabei einen Mix aus über 100000 Musikvideos, Szenennachrichten sowie eigenproduzierten Sendungen und Events. Diese sind für die Zuschauer entweder über kuratierte Playlists zu sehen oder in selbstgestalteten Videokanälen, die über die Benutzeroberfläche erstellt werden können.
 
Zu den Geräten, auf der die kostenlos im Google Playstore zu findende App laufen wird, gehören unter anderem der Nexus Player sowie Fernseher von Sony, Philips und Sharp. „Mit dem Launch auf Android TV findet unsere zeitgemäße Interpretation des Musikfernsehen ein Stück weit zurück zu den Wurzel, in hervorragende Qualität und technologisch am Puls der Zeit“, meint Tobias Trosse, Geschäftsführer von Ampya, zu der neuen Kooperation. [buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum