Anbieterunabhängig: Neue Vodafone-Soforthilfe für kaputte Handys

17
64
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ein kaputtes Handy kommt immer zur falschen Zeit. Akku lädt nicht mehr, das Display zersprungen oder die Software gibt einfach auf. Kaum jemand kann sein Handy entbehren, wenn es eingeschickt werden muss. Vodafone schafft nun Abhilfe.

Erste Hilfe fürs Handy bietet ab sofort der Vodafone Reparatur-Service in den Flagshipstores in Dortmund, Köln, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und München. Dort kann jeder Smartphone-Besitzer – auch Nicht-Vodafone-Kunden – mit oder ohne Anmeldung sein Apple- oder Android-Gerät untersuchen und reparieren lassen.

Nach einer ersten Fehleranalyse sollen die Geräte nach rund zwei Stunden aus den Läden wieder abgeholt werden können.
 
 
„Ob als Gewährleistungsfall oder mit Vodafone-Handyversicherung – unser Ziel ist es, aus defekt wieder voll funktionstüchtig zu machen. Damit stellen wir eines der wichtigsten Kundenbedürfnisse in den Mittelpunkt“, sagt Claudia Bernath, Head of Consumer Sales, Vodafone Deutschland.
 
 
Und damit das Display nicht wieder springt, kann der Service-Partner Comspot auch gleich eine Schutzfolie fachmännisch auf dem Gerät anbringen. [jk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

17 Kommentare im Forum

  1. Was ist daran besser als bei hunderten anderen Reparaturläden, außer vielleicht das 2 Stunden Versprechen?
  2. Akku lädt nicht mehr, neuen kaufen, einfach austauschen. Ja früher war es einmal, so begannen auch Märchen.
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum