Anga Cable: Neue Reichweitenmessung für Fernsehinhalte gefordert

4
22
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die sich ändernde Nutzung von Fernsehinhalten benötigt neue Methoden der Reichweitenmessung. So lautet ein Fazit des Panels „Smart TV: Wie viele Plattformen verträgt der Markt?“ auf der Anga Cable Convention.

Wie das DF-Schwestermagazin DIGITAL INSIDER berichtet, kritisierte Marcus Dimpfel, Bereichsleiter Strategische Unternehmensentwicklung bei der Mediengruppe RTL Deutschland, dass die Reichweitenmessung rund zwei Jahre hinterherhinke. „Um bestehende Werbemodelle zu transfomrieren und neue Modelle zu entwickeln, benötigen wir eine neue Reichweitenmessung“, sagte Dimpfel in Köln.

Insbesondere geht es darum, die Nutzung von Over-The-Top-Inhalten, wie etwa den Senderangeboten auf Basis von HbbTV, messen zu können. Inzwischen hat die Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) aber damit begonnen, Methoden zur Messung der OTT-Nutzung zu entwickeln. „Die Reichweite über OTT ist noch zu gering, um sie kapitalisieren zu können“, ergänzt Dimpfel. Allerdings bilde sie die Grundlage für werbefinanzierte TV-Sender, um ihre Inhalte auch auf diesem Weg zu monetarisieren. [mh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Anga Cable: Neue Reichweitenmessung für Fernsehinhalte gefordert Mir kommen gleich die Tränen, armes RTL. Was steckt dahinter? Typisch für RTL - aus Leistungen die zuvor kostenlos erbracht wurden, künftig Kapital schlagen zu wollen! Und wenn es dem Zwecke dient, dann wird sich eben wieder paar wohlklingender Worte bedient. Monetarisieren klingt ja auch fast wie ein +.
  2. AW: Anga Cable: Neue Reichweitenmessung für Fernsehinhalte gefordert Na endlich, es war Zeit für eine Veränderung. Jetzt nicht lange über das "wie" faseln, sondern handeln! Die Zeit steht nicht still und drückt im Genick.
  3. AW: Anga Cable: Neue Reichweitenmessung für Fernsehinhalte gefordert Sinkt die reale Einschaltquote, einfach das Messverfahren ändern, dann stimmt die Quote wieder.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum