Anga Com wird internationaler

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Kongressemesse Anga Com stellt sich internationaler auf: Durch eine Partnerschaft mit den Fachverbänden SCTE / ISBE holt sich die Fachmesse für Satellit, Kabel und Breitband internationale Partner an Bord.

Nicht nur hierzulande gilt die Anga Com als Kongressmesse für Kabel, Satellit und Breitband, in den letzten Jahren entdeckten immer mehr internationale Aussteller die deutsche Fachmesse für sich. Nun setzt die Anga Com ihre Internationalisierung fort.

So wird die deutsche Fachmesse, die in diesem Jahr vom 7. bis 9. Juni in Köln ihre Tore öffnen wird, eine Kooperation mit dem der International Society of Broadband Experts (ISBE) sowie dessen übergeordneten Verband, der Society of Cable Telecommunications Engineers (SCTE), eingegangen. Die Beteiligten unterzeichneten eine Absichtserklärung zum Eingehen einer internationalen Partnerschaft.
 
Durch die Vereinbarung verfolgen die Organisationen das Ziel, bei Kabel, Telekommunikation und Breitband den technologischen Fortschritt voranzutreiben und dabei eine Vorreiterposition einzunehmen. Als Eckpunkte der Absichtserklärung wurde eine engere Zusammenarbeit zwischen Anga Com und der von den SCTE / ISBE im September veranstalteten Cable-Tec Expo vereinbart: So sollen die Veranstaltungen künftig der Vernetzung und dem Wissensaustausch auf internationaler Ebene ein Forum bieten. Auch bei ihrem Kongressprogramm wollen beide Veranstalter durch die Partnerschaft eine stärkere Verzahnung hinsichtlich Themen und Referenten auf den Weg bringen.
 
„Die Globalisierung der Breitband-Industrie hat einen wachsenden Bedarf an einem Austausch von technischen Fähigkeiten über die Grenzen hinweg geschaffen. Die SCTE / ISBE mit ihrer hohen Kompetenz sind die perfekten transatlantischen Partner für uns“, erklärte Dr. Peter Charissé, Geschäftsführer der Anga Com. „Wir freuen uns über den Austausch von Know-how, Themen und Referenten, da dies sicherlich unsere Veranstaltungen internationaler denn je machen wird.“[kw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum