Angegriffenes RTL-Team: Videoclip belegt rassistische Beleidigungen

3
1273
© gnepphoto - stock.adobe.com
Anzeige

Vor wenigen Tagen wurde eine RTL-Team bei Dreharbeiten in Köln angegriffen. Nun hat sich der Wind aber gedreht. In Sozialen Medien ist ein Clip aufgetaucht, der Beleidigungen der Attackierten dokumentiert.

Der Sender hat sich bereits von den Mitarbeitern, die durch Beleidigungen wie „Zigeuner“ und „Drecksviecher“ in dem Social-Media-Video negativ aufgefallen waren, distanziert. Der Angriff auf das Team sei ein Szenario gewesen, das natürlich eine Sondersituation darstelle, die aber in keinster Weise derartige Äußerungen vertretbar machen.

Hintergrund: Am Dienstagmittag ereignete sich im Kölner Stadtteil Ostheim, bei dem ein Kleinbus des RTL-Teams durch ein Auto am Wegfahren gehindert wurde, wie die Polizei mitteilte. Danach sollen eine 28 Jahre alte Frau und ein 25 Jahre alter Mann aus dem Wagen ausgestiegen sein, die das Fahrzeug des Senders mit Schlägen und Tritten beschädigt haben sollen. Verletzte gab den Angaben zufolge nicht (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Nun sieht die Situation wegen des Videoclips aber nicht mehr so einseitig aus, wie noch vor Tagen.

Bildquelle:

  • KameraFilmdrehen: © gnepphoto - stock.adobe.com

3 Kommentare im Forum

  1. Der Wind hat sich gedreht? Demnach ging die Attacke vom RTL Team aus? Bis heute Vormittag konnte man noch das Video mit dem Vorfall bei Youtube abrufen aber inzwischen erscheint diese Meldung: Video nicht verfügbar Dieses Video umfasst Inhalte von Mediengruppe RTL Deutschland. Dieser Partner hat das Video aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt. Ich konnte das Video noch sehen und ja, es fielen unflätige Worte gegenüber den friedlichen Familienmitgliedern. Deren einziges Verschulden es scheinbar war, das RTL Team am Wegfahren zu hindern, gegen Karosserie und Autoscheiben zu treten und zu schlagen und Drohgebärden gegen die zum Teil verängstigten Insassen zu zeigen. Ich hoffe, dass RTL Team bekommt die ganze Härte des Gesetzes zu spüren.
  2. Im Netz zählt nur die Wahrheit, von der es auch ein Handyvideo gibt. Alles andere zählt nicht.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum