„Anke Late Night“ auf der Tüte

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Anke Engelke, die ab 17. Mai mit ihrer Show „Anke Late Night“ die Nachfolge Harald Schmidts antreten wird, ist bald auf Einkaufstüten zu sehen.

„Nach Elf Kommt Anke“: dieser Slogan wird ab dem 7. Mai nicht nur in allen relevanten TV-Zeitschriften, in Nachrichten-Magazinen, Frauenzeitschriften wie, sowie Special Interest Blättern, sondern auch auf einer Million Karstadt Einkaufstüten, zu lesen sein.
 
Damit wird „Anke Late Night“ in den Einkaufsstrassen der deutschen Innenstädte einen bislang ungekannten und unübersehbaren Auftritt erleben. Das ist eine einzigartige Kooperation von Karstadt und Sat.1, denn bisher nutzte Karstadt seine attraktive „Einkaufstüte“ überwiegend für eigene Werbezwecke. Abgerundet wird die Kampagne mit Funkspots, die am 16. und 17. Mai einen zusätzlichen Einschaltimpuls geben. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert