Anstalt: Hörfunkdigitalisierung ist nur gemeinsam zu schaffen

7
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Die Grundlagen für einen Neustart der Digitalisierung des Hörfunks sind eine der Hauptaufgaben die sich die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) für 2009 gestellt hat.

Anzeige

Jedoch stellt Reinhold Albert, Direktor der NLM, im Gespräch mit DIGITAL FERNSEHEN klar, dass die Hörfunkdigitalisierung nur „mit einer gemeinsamen Einführungsstrategie von ARD, Deutschlandradio, privaten Hörfunkveranstaltern und Landesmedienanstalten“ zu leisten sei. Allerdings betont Albert auch, dass ein Neustart auch verschoben werden könne, denn „wie im Sport könnte ein Frühstart zum Fehlstart werden, den wir uns nicht mehr leisten können.“
 
Die aufkommende Finanzkrise sieht Albert zwar als problematisch an, glaubt aber dass die von der NLM zugelassenen Rundfunkveranstalter wirtschaftlich so stabil sind, dass sie die zu erwartende Werbeflaute überstehen können. [mth]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Anstalt: Hörfunkdigitalisierung ist nur gemeinsam zu schaffen Wenns beim Digitales Radio vom Empfang her so wie beim DVB-T ist (kurze Reichweite) kann ich gerne drauf verzichten.
  2. AW: Anstalt: Hörfunkdigitalisierung ist nur gemeinsam zu schaffen Bei der Rundfunkdigitalisierung geht es einfach nur darum das fast schon gescheiterte DAB wieder in Schwung zu bringen. Ich hoffe nur das man diesmal aus den Fehlern gelernt hat. Das heißt: - Werbung für DAB machen - Reichhaltiges Programmangebot was es auf UKW nicht gibt. - Kostengünstige Empfangsgeräte (max 100€) Nur so kann DAB auch was werden.
  3. AW: Anstalt: Hörfunkdigitalisierung ist nur gemeinsam zu schaffen Fürs erste würde es aber erst mal reichen die sender die es gibt auch auf DAB anzubieten und nicht nur eine Hand voll. Das ist relativ. Für UKW gibts auch welche von 5€ bis nach oben offen. Wer eine hochwertige Anlage hat wird sich nicht mit einem 100€ DAB Tuner zufrieden geben.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum