ARD-Alpha mit Themenwoche „Demokratie“

1
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

In der nächsten Woche nimmt ARD-Alpha sich dem Thema der Demokratie an. Sechs Tage lang dreht sich alles um die Bedrohungen und den Schutz unserer Gesellschaftsform.

Von Sonntag an (12. Mai) bis zum 17. Mai soll sich bei ARD-Alpha alles um das Thema Demokratie drehen. Sechs Tage lang werden in der Themenwoche die Facetten der Gesellschaftsform unter die Lupe genommen.

Unter dem Titel „Demokratie – was sonst?“ wird das Thema dabei neu aufgerollt. So wird das Programm beispielsweise klären, ob die Demokratie weltweit in einer Krise steckt, welche Gefahren sie bedrohen und wie sie geschützt werden kann. Zeitlich ist die Themenwoche mit purer Absicht in genau diesen Zeitraum gelegt worden. Schließlich steht die Europawahl kurz bevor und auch der 70. Jahrestag der Verabschiedung des Grundgesetzes steht an.

Im Mittelpunkt der Themenwoche ist die sechsteilige Interview-Reihe „Meine Demokratie“. Darin kommen von Montag (13. Mai) bis Freitag (17. Mai) um 22.15 Uhr Menschen zu Wort, die aus unterschiedlichsten Perspektiven einen Blick auf den Themenschwerpunkt werfen. Darüber hinaus setzen sich verschiedene Sendungen aus den unterschiedlichsten Genres mit den Voraussetzungen, dem Funktionieren und der Bedrohung von Demokratie auseinander und stellen demokratische Werte vor. [PMa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum