ARD: HDTV zunächst via Satellit

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

ARD und ZDF hatten sich darauf geeinigt, den Start ihrer hochauflösenden Programmangebote auf 2010 zu verschieben. Losgehen könnten es mit einzelnen Probeübertragungen via Satellit.

Ein ARD-Sprecher sagte gegenüber DIGITAL FERNSEHEN, dass noch entschieden werde, ob es vor dem angepeilten gemeinsamen HD-Start 2010 „anlassbezogene Showcases zum Test von HDTV“ gebe.

„Die Startphase für HDTV soll Ende des Jahres 2009 beginnen mit dem Ziel, die Olympischen Winterspielen in Vancouver mit der neuen Technik produzieren zu können“, so der Sprecher. „Für den Einstieg bietet sich der Satellit als Verbreitungsweg an.“
 
Ursprünglich hatten die Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking als Zielmarke gegolten. Die chinesischen Veranstalter hatten jedoch für die Übertragung der HD-Signale etwa die zehnfache Summe dessen gefordert, was von den TV-Sendern noch zu den Spielen in Athen 2004 gezahlt worden war. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum