ARD: Mehmet Scholl bleibt bis 2016 Fußball-Experte

0
4
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der ehemalige Nationalspieler Mehmet Scholl wird auch in den kommenden Jahren für die ARD als Fußball-Experte arbeiten. Der Vertrag mit Scholl wurde nun bis 2016 verlängert.

Der ehemalige Nationalspieler Mehmet Scholl wird sein Fußball-Wissen auch über die kommende Fußball-WM in Brasilien hinaus in den Dienst der ARD stellen. Wie der öffentlich-rechtliche Sender am Mittwoch nach der Sitzung der Intendanten und Intendantinnen in Bremen bekannt gab, wurde der Vertrag mit Scholl um zwei Jahre verlängert. Damit wird der 42-Jährige nun bis mindestens 2016 – einschließlich der Europameisterschaft in Frankreich – als Fußball-Experte der ARD zum Einsatz kommen.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Verlängerung unserer Vereinbarung mit Mehmet Scholl, denn diese haben wir schon lange angestrebt“, so ARD-Programmdirektor Volker Herres. Scholl sei ein hervorragender Experte, der die Zuschauer mit seiner frischen Art und seiner inhaltlichen Qualität sehr anspreche.
 
Scholl, der mit seinen oftmals sehr direkten Sprüchen gerne auch mal in die Kritik gerät, ist bereits seit 2008 als Experte für die ARD tätig. Damals engagierte der Sender den Ex-Fußball-Profi für die anstehende Fußball-EM in Österreich und der Schweiz. Zwei Jahre kam Scholl dann als Experten-Nachfolger für Günther Netzer ins Spiel, ehe der Vertrag bis Mitte 2014 verlängert wurde. Nun wird Scholl auch über die Fußball-WM in Brasilien hinaus für die ARD vor der Kamera stehen. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum