Arena: Gaststätten bekommen einen Monat geschenkt

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Einen Monat kostenlos bekommen alle Wirte, die Mitglieder im „Deutschen Hotel- und Gaststättenverband“ (DEHOGA) sind, das Fußball-Abo „Arena Public“ für die Live-Übertragung in Gaststätten, Bars, Kneipen und Hotels.

Das Angebot für das Arena Public-Abo sieht vor, dass Gastronomen und Hoteliers, die ihre Fernsehsignale über Kabel oder über Satellit empfangen, bei Abschluss eines Sechs- oder Zwölf-Monate-Abos jeweils einen Monat gratis dazu bekommen. Dieses Angebot gilt auch für eine darauf folgende Vertragsverlängerung.

Arena versucht in den letzten Monaten, mit Rabattaktionen verstärkt neue Kunden zu gewinnen. Wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete, bietet der Bundesliga-Sender im Privatkundenbereich die Rückrunde über Satellit (das eigenen Angebot sowie über Tchibo) und die verschiedenen Kabelanbieter (Kabel Deutschland/Premiere, Kabel BW, Ish und Iesy sowie Eutelsats Kabelkiosk) an.

Der Grund: Arena braucht dringend mehr Abonnenten. Die letzten Zahlen stammen noch vom November 2006, als der Bundesliga-Sender verkündete, sein Jahresziel von einer Millionen Kunden bereits vorzeitig erreicht zu haben (DF berichtete). Jedoch schreibt Arena tiefrote Zahlen, laut Vorstandsvorsitzenden der Arena-Mutter Unity Media, Parm Sandhu, soll der Nettoverlust 2006 bei 140 Millionen Euro gelegen haben. Und auch für 2007 kündigte Sandhu Ende November 2006 einen Verlust von 116 Millionen Euro an (DF berichtete).
 
Die Preise für die Fußballkneipen hängen von der Größe der Räumlichkeiten ab, die magische Grenze liegt hier bei 50 Quadratmetern. Ein Sechs-Monate-Abo für eine keine Bar (unter 50 Quadratmeter) kostet 549 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, Wirte mit mehr als 50 Quadratmetern müssen 849 Euro an Arena überweisen.
 
Das Zölf-Monate-Abo kostet 849 Euro zzgl. MwSt. bzw. 1 349 Euro zzgl. MwSt. für größere Unternehmen. Für die Ausstrahlung in Hotelbars gilt die gleiche Staffelung. Die Ausstrahlung auf Hotelzimmern bis 50 Zimmer entspricht dem Preis bis 50qm, ab 50 Zimmer gilt der Preis über 50qm. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert