Arena will auch über d-box empfangbar sein

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Für den Empfang der exklusiven Bundesligaübertragungen durch Arena können laut Angaben des Unternehmens auch alte d-boxen verwendet werden.

Wie Bernhard de Roos, Arena-Chef, in einem Interview mit der „Welt“ mitteilte, haben Zuschauer, die noch in Besitz einer d-box seien, die Möglichkeit, diesen Empfänger für das Bezahlangebot von Arena zu nutzen. d-boxen waren vor einigen Jahren für den Empfang des Premiere-Vorgängers und Leo-Kirch-Senders DF1 unter die Leute gebracht worden.

Premiere-Kunden haben die Möglichkeit, ihren bisherigen Decoder samt Smartcard für das Angebot von Arena weiternutzen, nachdem dies per Anruf im Arena-Call-Center mitgeteilt und die Smartcard samt Decoder freigeschaltet wurde. Laut Roos können Satelliten-TV-Zuschauer ihre Smartcard bei ihrem Satellitenbetreiber einsenden. Sie wird decodiert und neu freigeschaltet, um Zugang zu den Pay-TV-Angeboten von Arena zu erhalten. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert