Ariane 5 wird japanischen JCSAT-12 befördern

1
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bangkok – Der japanische Satellitenbetreiber JSat hat bei Arianespace einen Transportplatz für seinen neuen JCSAT-12-Satelliten gebucht. Damit ist Arianespace weiterhin der Ansprechpartner Nummer Eins für japanische Unternehmen.

24 aller bisher 33 kommerziellen Satellitenstarts haben die japanischen Unternehmen bei Arianespace gebucht. Und so wird auch der JCSAT-12 im Sommer 2009 seine Reise in den Weltraum an Bord einer Ariane-5-Trägerrakete antreten.

Der JCSAT-12 soll Japan, die asiatische Pazifikregion und Hawai mit digitalen Satellitendiensten versorgen und hauptsächlich Ersatz-Kapazitäten bereitstellen. Der bei Lockheed Martin in den USA in Auftrag gegebene Satellit soll eine Mindestlebensdauer von 15 Jahren erreichen.
 
JSat und Arianespace arbeiten seit 1989 eng zusammen. Dies ist bereits der siebte Satellit, den Arianespace für die Japaner in die Erdumlaufbahn befördern soll. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum