Arianespace öffnet sich der Mobilsatelliten-Industrie

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Paris – Seine Satellitentransportkapazitäten hat der Geschäftsführer von Arianespace, Jean-Yves Le Gall, jetzt auch explizit der wachsenden Mobilsatelliten-Industrie angeboten.

Grund für dieses Angebot: Arianespace wird seine Ariane 5-Trägerraketen jetzt in kürzeren Abständen starten lassen, womit weitere Transportkapazitäten geschaffen werden.

Arianespace möchte von diesem wachsenden Marktsegment nun mehr profitieren, und beruft sich damit auf die bisher gemachten Erfahrungen. So hat Arianespace bereits 1981 den ersten für mobile Dienste entwickelten Satelliten ins Weltall befördert. Und ach nach dem Marecs-A hat das Unternehmen Inmarsat weitere Flüge bei Arianespace gebucht.
 
Ein anderer bisheriger Arianespace-Kunde ist Globalstar, die auch schon mehrmals Gäste an Bord der Soyuz-Raketen waren. Derzeit seien bereits weitere Missionen für Globalstar-Satelliten geplant. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum