„Arthurs Gesetz“ feiert internationalen Verkaufserfolg

1
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Nachdem Arthur Ahnepol bereits Anfang des Monats die Reise über den großen Teich angetreten hat, hat er nun auch noch eine Bleibe in über 30 weiteren Ländern gefunden.

Neben TBS, dem Comedy-Sender von Turner US, haben sich ORF 1, HBO für Zentral- und Nordeuropa sowie Warner TV die Ausstrahlungslizenzen an Arthurs Gesetz gesichert. Somit soll die Comedy Noir unter anderem in Österreich, Frankreich und den frankofonen Ländern Afrikas, Skandinavien, Polen, Ungarn sowie Rumänien gezeigt werden.

Der Arbeitslose Arthur Ahnepol (Jan Josef Liefers) fristet ein trostloses Dasein. Gezeichnet von den Strapazen seiner unglücklichen Ehe und zu Tode gelangweilt, schmiedet er eines Tages einen riskanten Plan.

Seine unausstehliche Gattin soll unter die Erde gebracht werden. Mit dem Geld aus der Lebensversicherung stünde einem Neustart mit seiner Geliebten nichts mehr im Wege.

Doch ein ungeschriebenes Gesetz beherrscht das Leben des Pechvogels: Jedes von Arthur gelöste Problem hat ein weitaus Schlimmeres zur Folge. Und so tritt er eine Lawine desaströser Ereignisse los.

Die Zuschauer von Warner TV dürfen sich bereits ab März auf das TNT Comedy Original rund um Pechvogel Arthur freuen. [jrk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. Die Serie wurde als "deutsches" Fargo bezeichnet... So gut fand ich sie nicht, es gibt viele unlogische Wendungen, als ob es ein B-Movie wäre... (n) Die 1. Staffel der amerikanischen Fargo Serie wird immer unerreichbar bleiben
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum