ATV steigt im Poker um Fußball-EM-Rechte aus

14
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Der österreichische Privatsender ATV hat von einer Übertragung der Fußball-Europameisterschaft 2008 Abstand genommen. Zwar haben man Mitgeboten, aber letztlich den Kürzeren gezogen.

Dies sagte der ATV-Mehrheitsgesellschafter Herbert Kloiber der „Austria Presse Agentur“ (APA) nach einem Treffen mit ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz.

Damit ist das ATV-Angebot über 18 Millionen Euro vom Tisch. Damit soll ATV ähnlich viel geboten haben, wie der ORF. Laut Angaben des „Standard“ soll der ORF auch 18 Millionen Euro bieten, davon 15 Millionen in Geld und drei Millionen in Dienstleistungen.
 
Auch der ORF hat noch keine Einigung mit den Sportrechtevermarktern von Sportfive erzielt, die erstmals die TV-Rechtevergabe für die UEFA übernommen haben. Wie die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland auch moniert der ORF überzogene Forderungen von Sportfive.
 
Da könnte dem ORF der Ausstieg von ATV sehr gelegen kommen, denn damit ist in Österreich kein ernstzunehmender Konkurrent mehr da, der sich für die EM-Rechte interessieren könnte. Interessantes Detail: Das Schweizer Fernsehen hat den Zuschlag für sieben Millionen Euro erhalten, so dass sich jetzt spekulieren lässt, dass der ORF auch billigere Konditionen einfordert. Sportfive hingegen pokert auch und hat die 90-Tage-Frist für das 18 Millionen Euro-Angebot verstreichen lassen. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

14 Kommentare im Forum

  1. AW: ATV steigt im Poker um Fußball-EM-Rechte aus Na dann haben wir ja nochmal Glück gehabt ... Fußball EM in ATV-Bildqualität (544x574 und miese Datenraten) und das bei der EM im eigenen Land ... das hätte einen Aufstand gegeben!
  2. AW: ATV steigt im Poker um Fußball-EM-Rechte aus Und im 4:3 ...... Wobei ..... äähhhmm ..... naja abwarten ob der ORF die EM in 16:9 bringen wird!
  3. AW: ATV steigt im Poker um Fußball-EM-Rechte aus am Ende müssen die Österreicher die Spiele bei ARD/ZDF schauen --ohh moment die haben die Rechte ja auch noch nicht. Na dann sehens halt nur die im Stadion.
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum