Auch ZDF-Fernsehratsmitglied kritisiert Ukraine-Berichte

60
31
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Offenbar gab es nicht nur im Programmbeirat der ARD Kritik an der Berichterstattung zur Ukraine-Krise auf den öffentlich-rechtlichen Sendern. Auch im ZDF-Fernsehrat regte sich nun mindestens eine kritische Stimme. ZDF-Chefredakteur Peter Frey wollte sich mit der Kritik jedoch gar nicht auseinandersetzen.

Anzeige

Nachdem bereits der Programmbeirat der ARD die Berichterstattung der Rundfunkanstalt bezüglich der Ukraine-Krise als zu einseitig getadelt hatte, meldete sich nun auch der Fernsehrat des ZDF mit Kritik zu Wort. Laut einem Bericht des „Handelsblatt“ soll es dabei im Fernsehrat am vergangenen Freitag sogar zu einem Eklat gekommen sein, als Ratsmitglied und Linksfraktions-Abgeordnete Gesine Lötzsch kritische Nachfragen zu einem ZDF-Bericht an den Chefredakteur Peter Frey gestellt hatte.

In dem Bericht waren Kämpfer von ukrainischen Freiwilligenbatallionen gezeigt worden, die auf ihren Stahlhelmen Hakenkreuze und SS-Ruhnen getragen hätten. Dieser Umstand sei von den zuständigen Redakteuren völlig unkommentiert geblieben, so der Vorwurf von Lötzsch. Der zuständige Sprecher hatte den Beitrag lediglich mit „Freiwilligenbataillone aus nahezu jedem politischen Spektrum verstärken etwa die Regierungsseite – und in der Ukraine ist Wahlkampf: Eine Friedenslösung ist dadurch nicht einfacher geworden.“ kommentiert. Für eine korrekte Einordnung der Bilder sei dies jedoch laut Lötzsch zu wenig.
 
Der Chefredakteur Peter Frey habe sich jedoch laut „Handelsblatt“ geweigert, zur Kritik von Gesine Lötzsch Stellung zu beziehen. Die Abgeordnete der Linksfraktion findet den Vorgang nach eigenen Aussagen beispiellos. Ihrer Meinung nach, sei es völlig normal, das Journalisten auch zu kritischen Fragen Stellung beziehen müssten. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

60 Kommentare im Forum

  1. AW: Auch ZDF-Fernsehratsmitglied kritisiert Ukraine-Berichte Eine kritische Stimme, doch soviel, ich lach mich schlapp?! Schande über die ÖR zu diesem Thema!
  2. AW: Auch ZDF-Fernsehratsmitglied kritisiert Ukraine-Berichte Da hätte Frau Lötzsch mal ein paar Sekunden in die Google Suche investieren sollen. Dann wäre ihr aufgefallen das das ZDF z.B. schon am 5. August über die Rechten Berichtet hat: ZDF Frontal21, Timecode 39:30 Frontal21-Sendung vom 5. August 2014 - Frontal 21 - ZDFmediathek - ZDF Mediathek
  3. AW: Auch ZDF-Fernsehratsmitglied kritisiert Ukraine-Berichte Und was soll das jetz sgsane? Wenn der normale Bürger dioe ÖRR Kritisert ist der einfach nur ungebildet,aber wenn sie es selber tun ist es super seriös,und zeugt von hohem Anspruch? Der ÖRR ist einfach nur Asozial und der rundfunk für Leute die Adolf Hitler gewählt haben.
Alle Kommentare 60 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum