Aufwärtstrend bei ProSiebenSat.1

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Aufwärtstrend der ProSiebenSat.1-Gruppe bei den Zuschauermarktanteilen setzt sich fort.

Die Sender Sat.1, Pro Sieben, Kabel 1 und N24 erreichten im März einen gemeinsamen
Marktanteil von 31 Prozent bei der für die werbetreibende Wirtschaft entscheidenden Zuschauergruppe der 14- bis 49-Jährigen. Das ist das beste Ergebnis in einem März seit drei Jahren (2001: 31,2 Prozent). Gegenüber dem Vormonat verbesserte sich die Senderfamilie nach vorläufig gewichteten Zahlen um 0,3 Prozentpunkte. Noch stärker legte sie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu. Hier erzielte die Sendergruppe ein Plus von 1,8 Prozentpunkten. Der März zählt zu den wichtigsten und umsatzstärksten Monaten im TV-Geschäft. Mit dem guten März-Ergebnis steigerte die ProSiebenSat.1-Gruppe ihre Monatsmarktanteile zum vierten Mal in Folge (Dezember: 28,6 Prozent, Januar: 29,3 Prozent, Februar:30,7 Prozent).
 
Die von der IP Deutschland vermarkteten Konkurrenzsender RTL, Vox, Super RTL und n-tv mussten im März Verluste hinnehmen. Sie verloren 0,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat und kamen auf einen gemeinsamen Marktanteil von 24,9 Prozent. Gegenüber März 2003 büßten die RTL-Sender in der werberelevanten Zielgruppe 2,9 Prozentpunkte ein. RTL blieb mit 16,9 Prozent um 2,6 Prozentpunkte unter dem Niveau des Vorjahrs und verlor gegenüber Februar 0,2 Prozentpunkte.
 
Stark hinzugewinnen konnte im März vor allem Pro Sieben. Mit Quotenerfolgen wie „Der Schuh des Manitu“, „Evolution“ und der „Wok-WM“ legte der Sender gegenüber Februar um 0,5 Prozentpunkte zu und steigerte seinen Marktanteil im Vergleich zum März 2003 um 0,9 Prozentpunkte auf 13,1 Prozent. Nach einem sehr starken Februar bestätigte auch Sat.1 mit einem Marktanteil von 12,2 Prozent seinen Aufwärtstrend und verbesserte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1,0 Prozentpunkte. Kabel 1 verzeichnete mit 5,2 Prozent ein Plus von 0,2 Prozentpunkten gegenüber Februar und von 0,3 Prozentpunkten gegenüber März 2003. N24 blieb mit einem Marktanteil von 0,5 Prozent auf dem Niveau des Vormonats. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert