Auktionssender 1-2-3.TV kurz vor Profitabilität

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Das Auktionsfernsehen wird in Deutschland immer beliebter. Auf stolze 67 Millionen Euro gestiegen ist der Jahresumsatz 2006 des Auktionssenders 1-2-3.TV.

Damit hat sich der Umsatz mehr als verdoppelt: 2005 erzielte 1-2-3.TV noch 32,5 Millionen Euro. Auch bei den Nutzerzahlen legten die Münchener deutlich zu,inzwischen haben sich nach eigenen Angaben 435 000 Zuschauer als Bieter registriert. Zum Vergleich: Ende 2005 waren es noch 265 000.

1-2-3.TV ist damit nach eigenen Angaben auf der Erfolgsspur. „Wir sind zwar noch in den roten Zahlen, aber ganz knapp dran am Break Even“, so der Pressesprecher des Auktionskanals auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN. „Ab 500 000 registrierter Nutzer kommt man dann in den Bereich, wo es anfängt, sich zu rentieren.“
 
Insgesamt wurden im letzten Jahr rund 90 000 Auktionen durchgeführt und rund drei Millionen Pakete geliefert. Neben der Verbreitung per Kabel-TV und Satellit erreicht 1-2-3.tv auch immer mehr Zuschauer per Internet. Weitere Teilnahmemöglichkeiten an den TV-Auktionen bieten der auf der Cebit 2006 gestartet Blucom-Dienst sowie die Kooperationen mit Joca und Betty.
 
Seit seinem Sendestart im Oktober 2004 hat sich 1-2-3.TV mit seinem Konzept, Neuwaren per TV-Auktion zu verkaufen, am Teleshopping-Markt etabliert. Für 2007 erwartet der Sender ein weiteres Umsatzwachstum und will erstmals ein positives Ergebnis erzielen.
 
Neben dem dynamischen Wachstum bei Umsatz und Kundenzahlen hat der Auktionskanal im abgelaufenen Geschäftsjahr nach eigenen Angaben weitere neue Lieferanten gewonnen. So nutzen immer mehr Unternehmen Teleshopping aktiv als Absatzkanal. An dem Auktionssender sind die Private-Equity-Unternehmen Wellington Partners, Target Partners, 3i sowie das französische Beteiligungsunternehmen Iris Capital beteiligt. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum