Aus für Betty TV auch in Deutschland

21
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bern – Nachdem die Swisscom die Dienste und den Verkauf ihrer interaktiven Fernbedienung Betty bereits in der Schweiz eingestellt hat, kommt nun auch das Aus in Deutschland.

Nach eigenen Angaben habe die Swisscom verschiedene strategische Optionen für Betty TV überprüft und trotz intensiver Bemühungen keine überzeugende Lösung gefunden. Damit hat sich nach längerer Suche kein Käufer für Betty gefunden.

Bis spätestens Ende Dezember sollen die Dienste abgeschaltet werden. Die Kunden sowie die Geschäftspartner von Betty TV sollen in den nächsten Tagen genauer informiert werden. Von der Schließung sind in Deutschland 70 Mitarbeiter betroffen.
 
Betty war Anfang des Jahres mit der Fernbedienung, über die Zuschauer an programmbegleitenden Gewinnspielen und Aktionen teilnehmen konnten, gestartet. Ein Teil der Angebote war kostenpflichtig. Zuletzt hatte man noch Versucht, Käufer für Betty in Deutschland zu finden (

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

21 Kommentare im Forum

  1. AW: Aus für Betty TV auch in Deutschland Also etwas für die "eingefleischten" 9Live-Freaks ohne Telefon, oder denen eine Verbindung noch zu wenig ist! Ich schaue überwiegend PREMIERE, ÖR und EUROSPORT, dort habe ich von "Betty" nie was mitbekommen...
  2. AW: Aus für Betty TV auch in Deutschland Das wundert mich ehrlich gesagt überhaupt nicht. Ich glaube, niemand hat Interesse an drittklassigen überflüssigen Gewinnspielen, die obendrein auch noch Geld kosten. Jetzt bin ich nur noch gespannt, wie lange es wohl noch dauert, bis Blucom auch den Bach runtergeht. Ist nämlich IMHO auch nur unnötiges Verbrennen von Geld der Zuschauer.
Alle Kommentare 21 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum