AXN verzeichnet eine Million Abonnenten

2
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Auf internationalen Spielfilmen und Serien liegt beim Fernsehsender AXN der Schwerpunkt. Das lockt offenbar die Zuschauer.

Im deutschsprachigen Raum Europas hat der zu Sony Pictures Television gehörende Sender im vergangenen Monat erstmals eine Million Abonnenten erreicht. Darauf verwies heute Dr. Robert Niemann, General Manager von SPTI Networks in Deutschland.

Zum Unterhaltungsprogramm gehören insbesondere Serien, die aus den USA stammen – etwa „Highlander“ und „Homicide“ –, aber auch Reality-Shows und Eigenproduktionen. In Europa wird der Sender über Partner an die Endkunden gebracht. Dazu zählen unter anderem Kabel Deutschland und Unity Media. Abrufbar ist das Unterhaltungsangebot zudem sowohl über Satellit, als auch per IPTV und Mobilfunk.
 
Verstärkt will sich der Sender künftig der Steigerung seiner Abo-Zahlen widmen. Gleiches gilt für die Vermarktung von Werbezeiten. Seinen Schwerpunkt setzt AXN auf die Zielgruppe der 19- bis 39-jährigen männlichen Zuschauer. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: AXN verzeichnet eine Million Abonnenten ... kommt jetzt eigentlich für jeden Sender, der über Kabel Digital Home, tividiFAMILY, arena, Kabelkiosk und T-Home vermarktet wird diese Meldung ? Die 1 Mio. Abonnenten wurden nur bedingt aufgrund der Programminhalte erreicht, denn AXN wird im Paket mit anderen Programmen vermarktet. Kinowelt TV premium hatte auch vor kurzem eine entsprechende Pressemeldung herausgegeben, für Programme wie TCM (deutsch), Cartoon Network (deutsch), Boomerang (deutsch), The History Channel und National Geographic Channel, dürfte eine solche Pressemeldung nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen ...
  2. AW: AXN verzeichnet eine Million Abonnenten So ein Quatsch! Dann gilt das ja auch für den Sailing Channel. Toll - der Sailing Channel hat eine Million Abonnenten. Ohne den Segelfans zu nahe zu treten: das schauen doch nie eine Million. Die Gesamtabonenntenzahl bei Paketen wie KD Home und TiViDi ergibt sich doch aus der Summe der Interessenten aller Kanäle des Bouquets. Und Werbekunden werden da auch kaum reinfallen und an die höhere Reichweite glauben.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum