Baden-Württemberg: Regional TV trägt zur Identitätsfindung bei

0
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Im Rahmen des Sendestarts des neuen Regionalsenders Baden TV am 1. Mai hat der Präsident der Landesanstalt für Kommunikation (LfK) Thomas Langheinrich die Bedeutung von regionalem Fernsehen im Südwesten hervorgehoben.

In einer am Dienstag veröffentlichten Mitteilung hat Langheinrich die wichtige Aufgabe von Lokal- und Regional TV unterstrichen, neben den Printmedien und dem Radio vor Ort zur Vielfalt und damit auch Identität einer Region beizutragen. In diesem Zusammenhang werden die baden-württembergischen Medienhüter die ambitionierten und zukunftsweisenden Pläne von Baden TV verfolgen, so der LfK-Präsident weiter.
 
Das eingereichte Sendekonzept des neuen Regionalsenders hatte Vorstand und Medienrat im Oktober überzeugt. Die Gremien hatten sich für Baden TV entschieden, der sich gegen den bisherige Veranstalter RTV Karlsruhe durchsetzte. Letzterer muss zum 30. April seine analoge Kabelverbreitung einstellen.
 
Mit der Auswahlentscheidung verbunden ist für Baden TV ein analoger und ein digitaler Kabelplatz und ein Platz auf dem digitalen Satelliten. Dazu erhält der Regionalfernsehsender Fördermittel der Medienhüter für die Verbreitung des Programms.

Damit könne Baden TV als offizieller, so genannter „Must Carry“-Regionalsender sowohl analog als auch digital von nahezu allen Haushalten in der Region empfangen werden. Langheinrich setzt hohe Erwartungen in den neuen Kanal, der vor allem mit seinen interaktiven Elementen sowie Social-Media-Komponenten überzeugte.
 
Die LfK erwarte von dem neuen Regionalsender eine Berichterstattung aus dem gesamten Sendegebiet. Dies schließe ein, immer wieder Stellung zu den Themen zu beziehen, die der Region unter den Nägeln brennen. „Die bisherigen Planungen und die breite regionale Gesellschafterstruktur versprechen einen guten Neustart des regionalen Fernsehens im Sendegebiet“, schloss der LfK-Präsident. [js]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum