Bald noch mehr Fußball bei Sky?

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die 1. und 2. Bundesliga sind bei Sky schon seit vielen Jahren fest im Programm verankert, nun bringt DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock auch die 3. Liga ins Gespräch.

Kommt bald der TV-Aufstieg für die 3. Bundesliga? Die beiden höchsten Spielklassen laufen schon seit Jahren erfolgreich im Programm des Bezahlsenders Sky. Nun bringt DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock auch die 3. Liga ins Gespräch. Gegenüber der „Sport Bild“ schlug er Sky vor, auch die TV-Ausstrahlung von Deutschlands dritthöchster Spielklasse zu übernehmen: „Wenn jemand mit uns über eine Plattform reden möchte, dann sind wir offen.“

Momentan werden zahlreiche Spiele der Drittligisten in den dritten Programmen der ARD ausgestrahlt. Doch Sandrock ist davon überzeugt, dass sich der Deal auch für Sky auszahlen würde: „Die 3. Liga hat hohe TV-Quoten und im Durchschnitt so viele Zuschauer wie die österreichische Bundesliga.“
 
Für die TV-Rechte der 1. und 2. Bundesliga investiert der Bezahlsender Sky momentan 485 Millionen pro Saison, die 3. Liga dürfte da deutlich günstiger zu haben sein. Im Moment erhalten die Vereine für die TV-Vermarktung 12,8 Millionen Euro. Im nächsten Jahr werden die TV-Rechte für die Bundesliga neu vergeben – die Möglichkeit für Sky, sich für ein noch umfassenderes Fußball-Paket zu entscheiden. [kw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

63 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 63 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum