Banijay Deutschland Gruppe integriert „Dark“-Produktionsfirma Endemol Shine Germany

0
239
© Banijay Germany/Einat Schneppenheim
Anzeige

Brainpool, Banijay Productions, Good Times und weitere 12 Entertainment-Companies wie Raab TV, Lucky Pics, MTS Künstler Management werden über die neue Banijay Deutschland Gruppe nun mit Endemol Shine Germany zusammengeführt.

Die 2018 aus der Taufe gehobene Banijay Deutschland Gruppe ist ein Verbund unabhängiger Entertainment-Produzenten und Unternehmer. Gründer Marcus Wolter wird das neue Unternehmen als CEO führen: Der 51-jährige Hamburger ist seit August 2018 CEO und Co-Gesellschafter der Banijay Germany und Geschäftsführer von Brainpool. Bis Ende 2018 war Wolter 9 Jahre lang CEO von Endemol Shine Germany sowie als Chairman Northern Europe für den Nord-Europäischen Markt der Endemol Shine Group verantwortlich.

Unter Marcus Wolter entstanden bei Endemol Shine in Deutschland bekannte Formate wie „Kitchen Impossible“, „Duell um die Welt“, „Promi Big Brother“ „Tatort Weimar“, „Circus HalliGalli“, „4 Blocks“ und auch „Dark“ – Deutschlands erste Netflix-Serie.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum