Bewegtbildverband expandiert im Ausland

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Trend, in der Unternehmenskommunikation noch stärker auf Bewegtbild zu setzen, zeigt sich nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz. Daher dehnt die Corporate TV Association (CTVA) e.V. ihre Aktivitäten auf die Schweiz aus.

Dies teilt der Verband mit. Immer mehr Unternehmen und Behörden nutzen Corporate TV sowohl in der internen als auch in der externen Kommunikation, z.B. als Mitarbeiter-TV, Stakeholder-TV oder Kunden-TV.
 
Die CTVA, gegründet 2003, ist die etablierte Kommunikationsplattform und zugleich der einzige Interessenverband, der sich ausschließlich dem Thema Corporate TV widmet. Seit Februar 2009 hat der Verband neben den rund 70 deutschen Mitgliedern zwei Mitglieder in der Schweiz: Condor Films und Solutionpark.
 
Beide Unternehmen mit Firmensitz in Zürich gehören zu der immer größer werdenden Zahl an Dienstleistern und Produzenten im Bereich der Bewegtbild-Kommunikation. Das erste Experten-Event der CTVA auf schweizerischem Boden findet am 31. März 2009 in Zürich statt.
 
Auch Nicht-Mitglieder sind als Gäste zu dieser Screening Session herzlich willkommen. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum