Bezahlsender Passion mit „Video-Karussell“ und Facebook-Fanpage

2
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Bezahlsender Passion frischt seine Präsenz im Internet auf. Neben einer aufwendigen grafischen Überarbeitung der Website können Zuschauer künftig auch über das soziale Netzwerk Facebook mit dem von RTL und UFA gemeinsam betriebenen Spartenkanal in Kontakt treten.

Auf der Website Passion.de konzentriert sich in pastellfarbenen Rosa-Abstufungen alles auf das Thema Bewegtbild. Ein Trailer-Karussell auf der Startseite ermöglicht den direkten Zugriff auf Videotrailer und Hinergrundberichte zu aktuellen Programmhighlights. Darunter warten Verlinkungen auf die von Passion abgedeckten Genres wie Daily-Soap. US-Drama, Familienserie, Telenovela oder Bollywood-Film. Eine Programmvorschau und Hinweise auf aktuelle Highlights wie Verlosungen oder Serienstarts runden den renovierten Online-Auftritt ab.

Zeitgleich wurde bei Facebook eine Fanseite ins Leben gerufen, über die sich Fans zu ihren Lieblingsformaten austauschen und Fragen an die Verantwortlichen stellen können. Auch exklusive Videoclips und Informationen verspricht der Anbieter. Zeitgleich wurde auf dem Netzwerk Wer-kennt-wen.de eine eigene Passion-Gruppe eingerichtet. Sendergeschäftsführer Jens-Uwe Bornemann sprach von „zielgruppenaffinen Social-Media-Plattformen“.
 
Passion ist seit dem 27. November 2006 auf Sendung und bestreitet sein Programm mit Soaps, Romanzen, Telenovelas und Bollywood-Filmen. Unter anderem werden die RTL-Eigenproduktionen „Alles was zählt“, „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Unter uns“ auf dem Bezahlsender bereits vor der Free-TV-Premiere ausgestrahlt.

[ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Bezahlsender Passion mit "Video-Karussell" und Facebook-Fanpage Kommentar. Dich interessiert es nicht? Mich auch nicht? Ich hab den Vorteil, Dinge dich mich nicht interessieren nicht nutzen zu müssen.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum