Bild durchbricht am ersten Sendetag die Millionenmarke

38
3241
tv-quote © everythingpossible - stock.adobe.com
© everythingpossible - stock.adobe.com
Anzeige

Den neuen TV-Sender Bild, der am 22. August 2021 um 9 Uhr gestartet ist, schalteten am ersten Sendetag insgesamt rund 1 Million Menschen in der Gesamtzielgruppe Z3+ ein.

Höhepunkt des Abends war die Kanzler-Nacht bei Bild. Die Sendung „Die Richtigen Fragen Spezial“, in der Paul Ronzheimer CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet interviewte, erzielte ab 20.15 Uhr einen durchschnittlichen Marktanteil von 1,0 Prozent beim werberelevanten Publikum (ZG 14-49). Die nachfolgende Sendung „Die Richtigen Fragen Spezial“ mit SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz im Interview mit Kai Weise lag bei 0,8 Prozent*.

Bild ist im Fernsehen über Kabel, Satellit und IPTV/OTT zu empfangen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Zum Start hat man eine technische Reichweite von rund 85 Prozent.

Zufriedenstellender erster Sendetag

Die „Tatort“-Episode „Querschläger“ aus dem Jahr 2019 kam derweil im Ersten auf 5,82 Millionen Zuschauer (20,4 Prozent Marktanteil). Die TV-Kommissare Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Julia Grosz (Franziska Weisz) hatten es in diesem Fall mit einem Heckenschützen zu tun.

Für das ZDF-Melodram „Frühling – Sand unter den Füßen“ mit Simone Thomalla und Marco Girnth entschieden sich 4,69 Millionen (16,4 Prozent). Der RTL-Actionthriller „The Expendables 3“ mit Sylvester Stallone und Jason Statham erreichte 1,69 Millionen (6,2 Prozent). Mit der Vox-Kochshow „Grill den Henssler Sommer-Special“ verbrachten 1,40 Millionen (6,1 Prozent) den Abend. Die amerikanische Romantikkomödie „Selbst ist die Braut“ mit Sandra Bullock und Ryan Reynolds auf Sat.1 guckten 1,36 Millionen (5,0 Prozent).

* Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; Videoscope 1.4, 22.08.2021, Marktstandard: TV, Datenpaket 6325 vom 23.08.2021 / Einschalter/Seher: eine Minute konsekutiv

Bildquelle:

  • Quoten_2: © everythingpossible - stock.adobe.com

38 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 38 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum