Bitkom: Mehr zahlende Kunden für Online-Medien

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Jeder dritte Internetnutzer zahlt für journalistische Inhalte im Netz, wie eine aktuelle Studie des Bitkom zeigt.

Mit 36 Prozent zahlt mittlerweile mehr als jeder dritte Internetnutzer zumindest hin und wieder für journalistische Inhalte im Netz. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Branchenverbandes Bitkom, in der Nutzer nach ihrem Verhalten in den letzten zwölf Monaten befragt wurden. Damit ist die Zahlungsbereitschaft im Netz gestiegen: Noch vor einem Jahr war die gleiche Frage nur von 31 Prozent mit Ja beantwortet worden.

Bei den Power-Usern ist der Anteil sogar noch höher: Von den Internetnutzern, die ihrer News online lesen, ist mit 48 Prozent fast jeder Zweite bereit, für Inhalte zu zahlen. Vor einem Jahr waren es hier noch 40 Prozent.
 
Für einzelne Artikel haben in den letzten zwölf Monaten etwa 20 Prozent der Internetnutzer Geld ausgegeben. Über eine monatliche Pauschale nutzen 22 Prozent von ihnen bezahlungspflichtige Angebote.

[hjv]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum