[Blick ins Forum] „HD Plus goes worldwide!“

18
104
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

„Wer HD+ hat, hat sie alle“ verspricht ein aktueller Werbespot. Die Verbraucherschützer in Rheinland-Pfalz sehen das Versprechen nicht eingelöst, genauso wenig, wie die meisten User im Forum von DIGITALFERNSEHEN.de. Doch auch die Schaffung von 200 Arbeitsplätzen bei Sky wurde kritisch beäugt. Genauso, wie der Start von HD Austria.

HD-Plus-Werbespot – „Die haben sie nicht alle bei HD Plus“

Anzeige

 
Die Verbraucherschützer in Rheinland-Pfalz haben Kritik an der aktuellen Werbekampagne unter dem Motto „Wer HD+ hat, hat sie alle“ der Satellitenplattform HD Plus von SES Astra geäußert. „Holladriho“ findet das Vorgehen gut, „nur müsste dies bundesweit, wenn es geht [über den] VBZ Bundesverband stattfinden“. Dennoch bleibe die Frage, „inwieweit (…) es bei den Verbrauchern [ankommt]“. Vor allem im Hinblick auf die Sat-Analogabschaltung werden „die wenigsten Verbraucher, die jetzt auf digital, eventuell HD, umrüsten, genug informiert sein“.
 
„Premier4All“ kritisiert lieber die Verbraucherzentralen, denn „Sonnenklar TV, HSE24 HD und QVC HD sind nie im Leben HD-Sender“. „Fibres73“ merkt diesbezüglich an, „dass die HD-Plus-Mafia unter ‚HD Qualität‘ schon das hochskalierte SD zählt!“. „Mickimaus“ gibt den „Verbraucherschützern“ recht, immerhin dürfe man nicht nur die frei empfangbaren HD-Sender zählen, sondern „auch die von Sky und alle ausländischen“. Auch „iceman70“ stimmt der Verbraucherzentrale zu. Zwar habe er nichts gegen die Verschlüsselung oder die jährliche Gebühr von 50 Euro. Aber er hat „definitiv etwas gegen die Restriktionen“.
 
User „ChrisO“ räumt ein, dass Marketing und Werbung doch von „Lügen“ lebt. „Schaut euch doch mal die Radiosender an, jeder hat alles exklusiv, ist der Beste, Schönste, Schnellste, Tollste und Einzige“, argumentiert er. Nach Meinung von „Popper“ wird „diese in Unterföhring wenig durchdachte PR-Strategie zum Bumerang“. Sein Fazit: „‚Die haben sie nicht alle‘ bei HD Plus“.
 
Wie stehen Sie zu dem Werbesport und der Kritik der Verbraucherschutzzentrale? Diskutieren Sie doch im Forum mit.Austria HD: „HD Plus goes worldwide!“

HD Plus sorgte weiter für Gesprächsstoff. Die österreichische Satellitenplattform Austriasat hat ihr Angebot HD Austria mit zehn Sendern gestartet, die von den Partnern RTL, ProSiebenSat.1 und MTV geliefert werden. Dabei werden den Nutzern die von HD Plus bekannten Restriktionen nicht erspart bleiben. „HDplus goes Austria! Dann: HDplus goes Europe! Und schließlich: HDplus goes worldwide!“, meint „rs-lennep“ dazu. Für „MarkusM“ ist es doch „alles nur eine Frage der Zeit, bis das ganze Konstrukt pleite geht“.
 
Für Diskussion sorgte Antwort 10 in den FAQs des Anbieters, in denen es heißt, dass die Aufnahmen von HD Austria-Programmen grundsätzlich nicht machbar sei. „Paradiselostat“ fragt sich, warum es bei „immer mehr TV-Geräten möglich ist, eine Festplatte anzuschließen, wenn man dann nicht aufnehmen darf“. Er bezweifelt, dass sich das Angebot mit den Restriktionen durchsetzt, denn er hält seine Landsleute nicht für „so blöd“. „Da wird lieber zu Sky gegriffen, da bekommt man wirklich was für sein Geld“, stellt er klar.
 
Was halten Sie von HD Austria? Liebäugeln Sie mit einem Abo oder halten sie sich fern? Im Forum können Sie ihre Meinung mitteilen.Personalaufstockung für Sky Sport News HD – verschenktes Geld?

Der Pay-TV-Anbieter Sky hat für seinen neuen Sender Sky Sport News 200 neue Mitarbeiter eingestellt. Für „hopper“ gehen damit „mindestens 6 Millionen Euro die Klospülung runter“ und für „BurnStar“ ist die Personalaufstockung ebenfalls eine „Geldverschwendung“. Sky sollte das Geld lieber besser nutzen, zum Beispiel für sein Filmpaket, vertritt „BurnStar“ seine Meinung. Auch „Dr. Cox“ stimmt zu: „Richtig, Investitionen ins Film- oder ins eigene Sportprogramm wären deutlich besser gewesen, oder die Verlängerung der Formel 1 Rechte!“.
 
„Mantle7“ freut sich hingegen auf den Sender „wie ein kleines Kind auf Weihnachten“. Er würde gern wissen, was sich am Filmpaket ändern würde, wenn „mehrere Millionen mehr in selbiges investiert würden?“. Er fragt, ob Sky „Filmproduktionen selbst finanzieren [soll], damit es ‚bessere‘ Filme gibt“. „Zyllis“ zeigt sich enttäuscht darüber, dass die Nachricht auf Kritik stößt, immerhin „bestreiten 200 Menschen zukünftig ihren Lebensunterhalt mit ihrer Tätigkeit bei Sky“.
 
„BurnStar“ fragt, welchen „Mehrwert“ der neue Kanal seinen Abonnenten bietet. „Das sie von den ganzen Sportarten News bekommen, die sie nicht Live sehen können ?“ Für „Spm“ wird der Sender „völlig uninteressant“, wenn „wirklich nur Nachrichten und kurze Berichte laufen“.
 
Ist der Spartensender für Sie relevant oder stimmen sie der Kritik zu? Im entsprechenden Thread können Sie an der aktuellen Diskussion teilnehmen.„Top Gun“ als 3D-Fassung – Wenn der Dollar ruft

Der 80er Jahre Straßenfeger „Top Gun“ mit Hollywood-Beau Tom Cruise soll 2012 in einer 3D-Fassung in die Kinos kommen. Der „Berliner“ fragt sich, warum „ein Dutzend hochgerechneter Pseudo-3D-Filme aus der Mottenkiste“ ausgegraben werden müssen. Nur, damit die „3D-Fans (…) erneut den Druchbruch herbeireden [können]?“. „Major König“ ist schon gespannt, wann „Dick & Doof“ in 3D kommt.
 
„Emtewe“ hat ohnehin das Gefühl, dass „die Anzahl derer, die gar kein richtiges 3D sehen können, viel größer ist, als allgemein angenommen“. Anders kann könne er es sich nicht erklären, „wie jemand ein konvertiertes 2D Bild für 3D hält“. Mit so einem „Quatsch“ mache man die ganze Technik kaputt. Er wäre für eine Kennzeichnung von hochgerechneten Inhalte, zum Beispiel als „2D+“ oder „2.5D“.
 
„TV–satt“ hat den vermeintlichen Grund gefunden: „Wenn der Dollar ruft, ist anscheinend nichts zu blöd“. Dem stimmt „Watz“ zu und schreibt: „Pseudo-3D ist der Offenbarungseid der Filmindustrie.“ Auch für ihn läutet dieser Trend „das vorläufige Ende einer vielverpsrehcenden Entwicklung ein“.
 
Wollen Sie Tom Cruise in 3D abheben sehen oder halten sie das Ganze für Geldmacherei? Im Forum können Sie sich in die aktuelle Debatte einklinken. Blick ins Forum – Alle Beiträge im Überblick
[rh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

18 Kommentare im Forum

  1. AW: [Blick ins Forum] "HD Plus goes worldwide!" stupidity also goes worldwide! nebenbei wurde -sollte eine redaktion wissen- eine technik wie die von hdplus mit aufnehmesperren, vorspulverbot usw. in den usa nach einführung wieder abgeschafft. also worldwide beim thema fernsehen exclusive usa ist schon mal schwachfug.... sogar die pay tv programme wie hbo und showtime erlauben das "copy once" also die einmalige unreglementierte aufnahme auf die hdd der empfangsbox. hier wird nur die aufnahme auf eine dvd/bluray unterbunden. bei den anderen programmen ist null restriktion also WORLDWIDE ist hier genauso zu sehen, wie die umgekehrte WORLD SERIES der baseball liga in den usa WORLD ist hier gleich usa und canada so wie hd+ worldwide ausschließlich aus DE besteht denn hd+ darf NICHT in AT gekauft,benutzt werden. HD+ ist NICHT CI+ sollte eine redaktion, die sich mit dünnem berg fernsehen beschäftigt aber auch wissen, aber hier scheinen andere gründe die berichterstattung zu steuern wer hd+ hat, hat nur die alle: restriktionen das nachsehen "hdplus goes worldwide" ist anscheinend nichts anderes als die feuchten träume von ses, schäferkordt, doetz und anderen "mitessern" am vermeintlich großen geldkuchen aber sonst... denn wenn man schon den vergleich stellt, mit ard/zdf/arte/servus (und die in der hd+ reklame nicht gebrachten FTA HDProgramme) hat man auch mit HD+ bei den HD+ Programmen genau all das was diese zietierten FTA programme haben, sogar mit extrazahlung, extra hardware nämlich aufnahme time shift vorspulen gleichzeitigem empfang und aufnahme usw immer noch nicht!!!!! eine redaktion........ NEXT
  2. AW: [Blick ins Forum] "HD Plus goes worldwide!" Oh je, tv--satt wieder mal in seinem Element. Um es mal mit einem berühmten Zitat zu sagen "Du kannst immer nur Meckern, Meckern, Meckern...". Ich empfehle Baldrian.
  3. AW: [Blick ins Forum] "HD Plus goes worldwide!" Ja und scheinbar hat tv--satt nicht mal den Artikel gelesen und richtig verstanden. Nur zur Info: Die Aussagen in dem Artikel kommen von Usern aus dem Forum nicht von der DF-Redaktion............. dachte, das sollte man mal erwähnen. Und tv--satt, weißt du eigentlich, was Anführungszeichen sind? Zitat... richtig.... hat wer anders gesagt.
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum