BLM-Geschäftsführer Martin Gebrande im Amt bestätigt

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Geschäftsführer der Bayerischen Landeszentrale fürneue Medien (BLM), Martin Gebrande, ist in seinem Amt bestätigt worden. Seit Mai 1990 hält der Jurist diesen Posten bei der Landesmedienanstalt inne.

Anzeige

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat Geschäftsführer Martin Gebrande in seiner Sitzung am Donnerstag mit deutlicher Mehrheitin seinem Amt bestätigt. Von 34 abgegebenengültigen Stimmen entfielen 29 auf Gebrande bei vier Enthaltungen.Der künftige Präsident der BLM Siegfried Schneider hatte dem Medienrat den amtierenden Geschäftsführer für eine weitere Amtsperiode vorgeschlagen.
 
Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der Landeszentrale fungiert Gebrande als Dozent an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing (BAW), als Vorsitzender des Finanzausschusses der AFK, als Mitglied des Vorstands des Landesfilmdienstes, als stellvertretendes Mitglied im Vergabeausschuss des Filmfernsehfonds Bayern sowie als Mitglied im Sachausschuss Medien des Landeskomitees der Katholiken.

Martin Gebrande ist seit Mai 1990 Geschäftsführer der Landeszentrale. Der 58-jährige Jurist war nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg zunächst stellvertretender Pressesprecher im Bayerischen Staatsministerium des Innern und später Presse- und Medienreferent der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag. 1987 wechselte er in das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst als persönlicher Referent des Staatssekretärs. 1988 wurde Martin Gebrande Pressereferent im Ministerium und 1989 zusätzlich Landtagsbeauftragter. [js]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum