BLM: Präsident Ring verabschiedet, Nachfolger Schneider begrüßt

0
21
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Stabwechsel bei den bayerischen Medienhütern: Am Donnerstag wurde im Rahmen eines Festakts der bisherige BLM-Präsident Wolf-Dieter Ring in München verabschiedet und Siegfried Schneider als sein Nachfolger begrüßt.

Anzeige

Mit dem Festakt endet nach Informationen der Bayerischen Landeszentrale für Medien vom Freitag die mehr als 25-jährige Amtszeit Rings in der bayerischen Medienaufsicht. Ring habe in seiner Funktion als Präsident der  BLM und als Vorsitzender der Kommission für Jugendmedienschutz die Gestaltung der privaten Rundfunklandschaft in Bayern und den Jugendmedienschutz in  Deutschland wie kein Zweiter beeinflusst, hieß es.

Siegfried Schneider bekleidet damit ab sofort das Amt des BLM-Präsidenten. Er erklärte, dass er in den kommenden Monaten vor allem an der Sicherung und Stärkung des lokalen und regionalen Rundfunks arbeiten wolle. Außerdem werde er sich für die Förderung der Medienausbildung und Qualitätssicherung, eine Werbezeitenbegrenzung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk sowie eine effektive Aufsicht und  präventive Medienpädagogik einsetzen. [js]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert