Blu-ray kürt sich erneut zum Format-Sieger

59
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hollywood – 2,7 Millionen Blu-ray-Player sollen Stand Ende November bisher insgesamt verkauft worden sein. Jetzt brüstet sich das Blu-ray-Konsortium damit, die HD DVD trotz drastischer Preissenkungen auf bis zu 99 Dollar pro Abspielgerät geschlagen zu haben.

Laut Angaben der Blu-ray-Lobby sind derzeit 750 000 HD-DVD-Abspielgeräte im Handel. Der beeindruckende Vorsprung kommt aber vor allem zu Stande, weil die Playstation 3 in die Zahlen mit eingerechnet wird, das HD-DVD-Laufwerk der Xbox jedoch nicht.

An dieser Statistik ist zu kritisieren, dass die PS3 viel seltener auch als Player für Filme genutzt wird als reine Abspielgeräte. Auch verschweigen die Blu-ray-Manager den Anteil der PS3s an den 2,7 Millionen verkauften Playern. Experten gehen davon aus, dass die Zahl der reinen Abspielgeräte letztlich bei der HD DVD deutlich höher ist.
 
Dem treten die Blu-ray-Lobbyisten entgegen: „Trotz des 99-Dollar-Verkaufs, der einem Ausverkauf nach erlittenem Brandschaden ähnelt, sind Blu-ray-Filme zu Thanksgiving nur so aus den Verkaufsständen gerissen worden.“ So entfielen laut der BD-Association am Freitag nach Thanksgiving, ein beliebter Einkaufstag bei den US-Amerikanern, 72,6 Prozent aller HD-Verkäufe auf die Blu-ray Disc.
 
Damit soll im November die Vier-Millionen-Marke in den USA geknackt worden sein. Die HD DVD hätte bis dato nur 2,5 Millionen Stück verkauft, so die Blu-ray-Gruppe über die Konkurrenz. Auch sei ein äußerst starker Anstieg bei der Nachfrage zu spüren: Zehn Monate waren nötig, um die erste Million verkauft zu haben, nach weiteren drei Monaten wäre dann bereits die zweite Million fällig gewesen und drei Monate später hat man die Vier-Millionen-Marke erreicht.
 
Die Vorreiterrolle der Blu-ray bei den Filmen leitet die BD-Gruppe auch daraus ab, dass von den 20 meistverkauften hochauflösenden Filmen 18 auf das Blu-ray-Lager entfallen. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

59 Kommentare im Forum

  1. AW: Blu-ray kürt sich erneut zum Format-Sieger und damit haben sie auch verdammt Recht... natürlich ist die PS 3 auch ein Blu-ray player, was soll sie denn sonst sein? Wer eine PS 3 hat kann sich Blu-ray Filme anschauen, und brauch keinen anderen Player mehr kaufen um sich HD Filme anzuschauen.
  2. AW: Blu-ray kürt sich erneut zum Format-Sieger Dieses "Wir haben gewonnen"-Gekreische können sich beide Lager schenken. Solange die Bootzeiten für diese miserable Technik im Minutenbereich liegt und solange es diesen Super-Trouper-Käufer-sind-uns-******egal-Kopierschutz gibt: Danke, aber danke nein. Steckt Euch Eure Technik dahin, wo nie die Sonne scheint.
  3. AW: Blu-ray kürt sich erneut zum Format-Sieger Halte Blu-Ray auch für das bessere Format, verstehe nur die Aussage nicht(Wer eine PS 3 hat kann sich Blu-ray Filme anschauen, und brauch keinen anderen Player mehr kaufen um sich HD Filme anzuschauen) Einige Filme erscheinen nur auf Blu-ray andere nur auf HD-DVD also bräuchte man doch 2 Player bis sich ein Format richtig durchsetzt.
Alle Kommentare 59 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum